Testbericht

Sky Snap im Test: Günstige Online-Videothek mit Schwächen

Snap, die Online-Videothek des Pay-TV-Anbieters Sky, erlaubt bereits für 3,99 Euro den Zugriff auf tausende Filme und Serien. Doch was taugt das Video-on-Demand-Angebot zum Schnäppchenpreis?

Multimedia TV© Scanrail / Fotolia.com
Anbieter: Snap (Sky)
Webseite: www.skysnap.de
Vertragsart: Abo (monatlich kündbar)
Kosten: "Snap": 3,99 Euro / Monat
"Snap Extra": 6,99 Euro / Monat (Downloads sowie zwei Geräte gleichzeitig nuzbar)
Zahlweise: Lastschrift (bei Sky-Kunden automatisch zusammen mit Sky-Monatsgebühr), Kreditkarte, PayPal
Inhalte: "Snap" und "Snap Extra": Zugriff auf Filme, Dokumentationen, Serien und Kinderprogramme (Leihe für 48 Stunden)
Inhalte: (Stand 14. Februar 2015):
  • 1.030 Filme
  • 24 Dokumentationen
  • 52 Serien
  • 72 Kinderfilme
  • 54 Kinderserien
etliche Titel in HD und in OV verfügbar
Zugriffswege: Internetanschluss: mindestens 1 Mbit/s, für HD 6 Mbit/s
PC, Mac, Notebook: Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari)
Ausgewählte Smartphones und Tablets von Apple und Samsung: App für ioS und Android
Smart-TV: Samsung-Modelle von 2012 und 2013
Spielkonsolen: Xbox One
Weitere Geräte: Chromecast
Sky Online TV Box (einmalig 69 Euro zum Kauf)
Sicherheit: PIN / Jugendschutz:
Altersnachweis per vierstelliger Sky-PIN bei Inhalten ab 16 / 18 Jahren
Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Weiterführende Infos zum Thema:
Zum Seitenanfang