Großes Display

Samsung Galaxy S8+ im Test: Smartphone-Riese mit viel Power

Das Samsung Galaxy S8+ wartet mit beeindruckender Ausstattung auf: 6,2 Zoll großes Display, Hochleistungsprozessor, starker Akku und mehr. Wie sich das Android-Smartphone in der Praxis schlägt, zeigt der Testbericht.

Samsung Galaxy S8 / S8+© Samsung Electronics

Satte 6,2 Zoll mit 98,2 Quadratzentimetern Anzeigefläche – dieses Smartphone könnte fast als Tablet durchgehen. In Sachen Anzeigefläche belegt das Galaxy S8+ Rang 2 der Allzeitcharts – größer ist nur das Huawei Mate 8. Die Qualität der Anzeige ist mit 529 ppi ausgesprochen gut und liegt im Vergleich zu anderen Modellen 57 Prozent über dem Durchschnitt.

Die Maße sind mit 73 x 160 x 8,1 Millimeter und 172 Gramm entsprechend ausladend und doch für die Anzeigefläche überraschend kompakt. Das liegt unter anderem an den abgerundeten Seiten und den fast nicht existenten seitlichen Rändern. So scheint die Vorderseite nahezu nur aus Anzeige zu bestehen, hier wird kein Platz verschenkt.

Samsung Galaxy S8 / S8+

Samsung Galaxy S8+

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 12 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator
  • 6,2 Zoll Touchscreen, 1440 x 2960 Pixel
  • 64 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Samsung Galaxy S8 / S8+Samsung Galaxy S8/S8+Samsung Galaxy S8 / S8+Samsung Galaxy S8 / S8+

Galaxy S8+: Rechenmonster und Dauerläufer

Auch unter der großen Haube ist "maxi" angesagt, So verbaut Samsung seinen Hochleistungsprozessor in Kombination mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher, wodurch in den Benchmarks ein Gesamtergebnis von 101 Prozent über dem Durchschnitt erreicht wird. Einen leistungsstärkeren Androiden findet man derzeit nicht auf dem Markt.

Auch der Akku weiß mit seinen 3.500 Milliamperestunden zu überzeugen. In unserem Test hält das Galaxy S8+ bei gedimmtem Display 752 Minuten durch, was im Vergleich 45 Prozent überdurchschnittlich macht. Damit kommen selbst Intensivnutzer über den Tag und das Plus-Modell toppt seinen Bruder, das Galaxy S8, mit links. Wer die Werkseinstellungen mit einer geringeren Bildschirmauflösung beibehält, erzielt sogar noch längere Laufzeiten.

Das Laden des ausdauernden Akkus geht dank leistungsstarkem Ladegerät innerhalb von 102 Minuten sehr schnell. Wer Zeit hat, nutzt jedoch ein schwächeres Ladegerät und schont durch längere Ladezeiten seine Akku-Kapazität.

Alles, was man sich wünschen kann

Die restliche Ausstattung und auch das Betriebssystem sind identisch mit dem Galaxy S8. Neben dem erweiterbaren 64-GB-Speicher sind LTE mit bis zu 450 Megabit die Sekunde, WLAN ac, Bluetooth 5.0 und ein Schutz gegen Staub und Wasser nach IP68 verbaut. Nicht zuletzt ist der SAR-Wert mit 0,26 Watt pro Kilogramm erfreulich niedrig. Aus Betriebssystem kommt Android 7 in Kombination mit Samsung Experience 8,1 zum Einsatz, was eine komfortable Bedienung des Smartphone-Boliden ermöglicht. Lediglich der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite nahe an der Kameralinse etwa ungeschickt platziert.

Multimedial ist das Galaxy S8+ wie sein Bruder top: Sowohl in den Kategorien Foto und Video als auch in Musik sahnen beide Brüder ein "Sehr gut" ab. Hier gibt es, wenn überhaupt, nur auf sehr hohem Niveau kleine Kritikpunkte.

Fazit zum Samsung Galaxy S8+

Alles in allem kommt mit dem Samsung Galaxy S8+ ein griffiger Smartphone-Riese der Highend-Klasse auf dem Markt, der sich kaum das Wasser reichen lässt. Der Prozessor ist der derzeit leistungsfähigste unter den Androiden, der Speicher mit 64 Gigabyte ausreichend bemessen, LTE, WLAN ac und Bluetooth sorgen für eine schnelle Funkverbindung. Auch multimedial kommt an das Galaxy S8+ kaum einer ran und sogar die Akku-Laufzeit ist grandios, sodass alle Liebhaber großer Smartphones mit dem Phablet einen super Fang manchen.

Weiterführende Infos zum Thema:
Zum Seitenanfang