Änderungen im Detail

iPhone 8 im Test: Lohnt der Umstieg auf das neue Apple-Smartphone?

Das neue iPhone 8 ist ab 799 Euro erhältlich. Einige Neuerungen sind mit an Bord, bahnbrechende Innovationen sucht man jedoch vergebens. Wie sich das iPhone 8 in der Praxis schlägt, zeigt der Testbericht.

Apple iPhone 8 Plus iPhone 8Das iPhone 8 (rechts) hat nur in Maßen Neues zu bieten.© Apple Inc.

Wer einen Blick auf das iPhone 8 wirft, könnte zunächst enttäuscht sein: Optisch alles beim Alten. Auf 67 x 138 x 7,4 Millimeter und 148 Gramm findet sich ein 4,69 Zoll großes Display, welches gerade mal schlappe 65 Prozent der Grundfläche des Smartphones deckt und genau das gleiche wie schon vor drei Jahren ist. Die Auflösung mit 326 ppi ist schon lange überholt und schippert mittlerweile 44 Prozent unter dem Durchschnitt. Halb so wild, die Darstellung ist auch bei kleinen Texten knackscharf. Auch die Blickwinkelstabilität und eine Helligkeit von 593 Candela pro Quadratmeter können sich sehen lassen.

Softwareseitig hinzugekommen ist True Tone, hierbei passt das iPhone die Farbtemperatur automatisch an die Umgebung an, was zu einer verbesserten Lesbarkeit führen soll. Ein gutes Display, jedoch mittlerweile durch zahlreiche Konkurrenten überholt. Die Verarbeitung ist rundum hochwertig, man sollte jedoch bedenken, dass die Glasrückseite einiger besonderer Vorsichtsmaßnahmen bedarf.

Prozessor rast, Akku schwächelt

Anders als beim Display hat Apple beim hauseigene Prozessor nachgebessert: Sechs Kerne arbeiten zusammen mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und lassen die Benchmarks im Test hochschnellen. Satte 185 Prozent über dem Durchschnitt gibts hier, ein neuer Rekord. Zum Vergleich: Das schnellste Android-Modell schafft es gerade mal auf 109 Prozent überdurchschnittlich. Beim nicht erweiterbaren Speicher kann man zwischen 64 und 256 Gigabyte wählen, LTE, WLAN ac und Bluetooth 5.0 sind mit an Bord.

Der Akku fasst 1.821 Milliamperestunden und bringt es in unserem Laufzeit-Test auf 491 Minuten Videowiedergabe im Flugmodus bei gedimmtem Display. Macht acht Prozent weniger als im Schnitt, was Intensivnutzer Richtung Nachmittag auf Steckdosensuche zwingen dürfte. Wobei das beim iPhone 8 nicht mehr zwangsweise die Steckdose sein muss: Kabelloses Laden nach dem Qi-Standard wird unterstützt. Für eine volle Ladung benötigt das iPhone 163 Minuten, was 55 Prozent langsamer als im Schnitt ist, laut Studien jedoch die Akku-Kapazität schont.

Multimedial ist das iPhone 8 1A

Auch im multimedialen Bereich hat sich beim iPhone 8 nicht viel getan: Die 7,2 Megapixel starke Frontkamera zeichnet nach wie vor gute Selfies auf, die Hauptkamera bietet 12,2 Megapixel und einen optischen Bildstabilisator. So gelingen rundum sehr gute Bilder, bei wenig Licht nimmt das Bildrauschen naturgemäß zu. Abzug gibt es bei der Handhabung, da etwa die Einstellungen nicht aus der Kamera-App heraus getroffen werden können, sondern zuerst umständlich gesucht werden müssen.

Videos werden in Full HD mit 60 oder 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen und effektiv über HEVC komprimiert. Die Aufnahmen sind in unserem Test wunderbar scharf mit einer hohen Detailtreue, der Autofokus ist sehr zuverlässig. Der Klang am Kopfhörerausgang ist volltönend und präzise. Sowohl für Foto, Video als auch Audioklang gibt es somit zweifelsohne ein "Sehr gut".

Änderungen im Detail

Auch softwaremäßig bleiben größere Neuerungen dem iPhone X vorbehalten, kleinere Detailänderungen findet der iOS-Kenner jedoch viele. So etwa die Möglichkeit, eine Bildschirmaufnahme zu machen, Zugriff auf diverse Fremdanbieterclouds (unter anderem Dropbox und Google Drive), ein spezielles Profil fürs Autofahren oder Siris neue Fähigkeit, mit Drittanbieterapps zu arbeiten.

Keine bahnbrechenden Neuerungen beim iPhone 8

Unterm Strich ist das iPhone 8 somit eher ein Upgrade des Vorgängermodelles iPhone 7. Prozessor und multimediale Fähigkeiten können unseren Tester überzeugen, bei Design und Display gibts nicht viel Neues zu berichten, die Akkulaufzeit ist sogar etwas kürzer. Wer nun die stolzen 799 oder 969 Euro in die Hand nimmt, ist fraglich, denn es sei angemerkt, dass das iPhone 7 mit sehr ähnlichen Features im Herbst 2017 bereits ab 630 Euro zu haben ist.

Handy-Vergleich
Filter
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
iPhone 8 Plus iPhone 8Zum iPhone 8Apple iPhone 7Zum iPhone 7Apple iPhone XZum iPhone X
Allgemein
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
KategorieMultimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Business-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201720162017
MarktstartSeptember 2017September 2016Oktober 2017
Farben
Silber / Grau
Gold
Schwarz
Silber / Grau
Gold
Pink
Rot
Andere Farbe
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 138 mm
Breite: 67 mm
Tiefe: 7,3 mm
Höhe: 138 mm
Breite: 67 mm
Tiefe: 7,1 mm
Höhe: 144 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 7,7 mm
Gewicht148 g138 g174 g
Simkarten-TypnanoSIMnanoSIMnanoSIM
Display
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
TypRetina-LCDRetina-LCDOLED
Größe4,7 Zoll4,7 Zoll5,8 Zoll
Auflösung750 x 1334 Pixel750 x 1334 Pixel1125 x 2436 Pixel
Pixeldichte326 ppi326 ppi463 ppi
Speicher
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
Speicher intern64 GB
256 GB
32 GB
128 GB
256 GB
64 GB
256 GB
Arbeitsspeicher1960 GB3 GB
Prozessor und Akku
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
ProzessorApple A11 Bionic
Hexa-Core-Prozessor
Apple A10 Fusion
Quad-Core-Prozessor
Apple A11 Bionic
Hexa-Core-Prozessor
Laufzeit14 Stunden14 Stunden21 Stunden
Standby-Zeit240 Stunden
Anmerkungen Akkuinduktives Ladeninduktives Laden
Software
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
BetriebssystemiOS 11iOS 10iOS 11
App-ShopApple App StoreApple App StoreApple App Store
Anmerkungen SoftwareFaceTime, Siri, Wallet, iCloud Drive
Daten und Netze
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
AnschlüsseBluetooth
WLAN
NFC
Bluetooth
WLAN
NFC
Bluetooth
WLAN
NFC
DatenstandardsGPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
Apple iPhone 8Apple iPhone 7Apple iPhone X
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Kamera12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: 4K (3840 x 2160)
12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: 4K (3840 x 2160)
12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: 4K (3840 x 2160)
Zweit-Kamera7 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
7 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
7 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
Weiterführende Infos zum Thema:
Zum Seitenanfang