News

ZyXEL: Drei neue WLAN-USB-Sticks

Mit den Sticks lassen sich Rechner WLAN-tauglich machen, ohne dass eine Karte eingebaut werden muss. Einer der Sticks besitzt zudem einen integrierten Hotspot-Detektor.

08.03.2006, 10:06 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Wer seinen Laptop oder Desktop-PC einfach mit WLAN nachrüsten möchte, dem bietet ZyXEL jetzt mit drei WLAN-USB-Sticks neue Auswahlmöglichkeiten.
Hotspotsuche integriert
Der ZyXEL AG-225H ist ein USB 2.0 WLAN-Stick, der die Standards 802.11 a/b/g unterstützt und somit im 2- und 5-Gigahertz-Bereich funkt. Der 95 Euro teure Stick kann darüberhinaus Funknetze finden, ohne mit einem Computer verbunden zu sein. Das LCD-Display des Geräts stellt dann Informationen wie SSID, Verschlüsselungstyp, Signalstärke sowie Band und Kanal dar. Der Stick kann die Daten durch 64/128-Bit WEP oder WPA/WPA2 verschlüsseln.
Mit 65 Euro etwas günstiger ist der ZyXEL G-220F. Er soll besonders leicht sein und funkt mit bis zu 54 MBit/s nach dem 802.11 b/g-Standard. Der Plug & Play-fähige Adapter benötigt zur Installation noch nicht einmal eine CD - sämtliche Treiber sind auf dem Stick selbst gespeichert.
Einfach zum sicheren WLAN
Der ZyXEL G-260 ist der preisgünstigste WLAN-Adapter. Für 59 Euro ermöglicht er Datentransferraten von bis zu 125 MBit/s durch ZyXELs "SuperSpeed"-Technik. Die Daten verschlüsselt der G-260 durch 64/128/256-WEP oder WPA/WPA2. Die Einrichtung einer sicheren WLAN-Verbindung soll dank "OTIS" (One-Touch-Intelligen Security Technology) schnell und einfach möglich sein.

(Christopher Bach)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang