News

Zyxel bringt WLAN-Router mit SSL

Was von Shopping- oder Banking-Portalen schon seit Jahren bekannt ist, findet jetzt auch den Weg in heimische WLAN-Router.

15.12.2007, 12:01 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Was von Shopping- oder Banking-Portalen schon seit Jahren bekannt ist, findet jetzt auch den Weg in heimische WLAN-Router. Der Netzwerkspezialist Zyxel geht jetzt mit einem neuen WLAN-Router auf Kundenfang, der SSL-Verschlüsselung beherrscht.
SSL für daheim
Zyxel bringt mit dem NBG-510S den ersten Wireless-LAN-Router auf den Markt, der die Verschlüsselung "Secure Sockets Layer" (SSL) beherrscht. Dadurch können externe Benutzer beispielsweise eine verschlüsselte Verbindung zu den Computern herstellen, die sich im Netzwerk des NBG-510S befinden. Technisch trifft der NBG-510S den Herzschlag der Zeit: Im WLAN sind Übertragungsraten von bis zu 108 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich, sofern auf Seite des Nutzers Super-G-kompatible Hardware zum Einsatz kommt.
Moderne Verschlüsselungsmethoden wie WPA und WPA2 sorgen dafür, dass keine Unbefugten Zugriff auf das Funknetz erhalten. Gleichzeitig agiert der NBG-510S als Firewall. Modernster DoS-Schutz (Denial of Service), Intrusion Detection mit SPI (Stateful Packet Inspection) und Content-Filtering sind für den kleinen Weißen kein Problem.
Ab sofort erhältlich
Der neue kabellose SSL-Router aus dem Hause Zyxel ist ab sofort im Fachhandel erhältlich und kostet 155 Euro unverbindliche Preisempfehlung.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang