Info-Kampagne

"Zukunftsversprechen": Huawei und Honor informieren Nutzer

Mit dem "Zukunftsversprechen" will Huawei seinen Nutzern ein Stück Sicherheit zurückgeben. Durch den US-Boykott fürchten viele, keine Updates mehr zu bekommen und auf Apps verzichten zu müssen. Was genau verspricht der Hersteller?

Huawei P30© Huawei

Düsseldorf – Huawei und seine Marke Honor starten eine Kampagne, um verunsicherte Nutzer zu informieren und zu beruhigen. Wegen der Sanktionen durch die US-Regierung fürchten viele, dass auch bereits verkaufte Geräte vielleicht keine Updates mehr bekommen. Die Nachricht, dass Google dem Unternehmen die Android-Lizenz entzieht, hatte hohe Wellen geschlagen. In der Folge erklärten noch weitere Unternehmen, die Zusammenarbeit mit Huawei zu beenden.

Mit dem "Zukunftsversprechen" wendet sich der chinesische Smartphone-Hersteller nun ganz gezielt an bestehende Huawei-Kunden. Außerdem gibt er bekannt, welche Smartphones ein Update auf Android Q erhalten werden.

Was verspricht Huawei seinen Nutzern?

Alle Smartphones und Tablets, die bisher verkauft wurden, aktuell verkauft werden oder auf Lager sind, erhalten weiterhin Sicherheitspatches und Software-Updates. Apps wie Facebook, WhatsApp oder Instagram können wie gewohnt genutzt werden. Das ändert sich auch nicht nach einem Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen. Nutzerrechte und Herstellergarantie seien von der aktuellen Situation nicht betroffen.

Ähnliches gilt für Huawei-PCs und Windows: Auch hier müssen sich Nutzer dem Unternehmen zufolge keine Sorgen machen, denn es werden weiterhin Updates bereitgestellt und alle Dienste werden von bereits auf dem Markt befindlichen Geräten weiterhin unterstützt.

Diese Smartphones bekommen Updates auf Android Q:

Huawei

  • P30 Pro
  • P30
  • Mate 20
  • Mate 20 Pro
  • PORSCHE DESIGN Mate 20 RS
  • P30 lite
  • P smart 2019
  • P smart Z
  • Mate 20 X
  • Mate 20 X (5G)
  • P20 Pro
  • P20
  • Mate 10 Pro
  • PORSCHE DESIGN Mate 10
  • Mate 10
  • Mate 20 Lite

Honor

  • Honor 20
  • Honor 20 Lite
  • Honor 20 Pro
  • Honor 10 Lite
  • Honor View 20

Wer die Informationen des Herstellers noch einmal genauer nachlesen möchte, kann das auf den unten verlinkten Seiten tun. Der Wortlaut ist bei Huawei und Honor quasi gleich.

Melanie Zecher

Weiterführende Links
Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup