Besuch in Deutschland

Zuckerberg: Facebook-Chef sammelt Fragen für Auftritt in Berlin

Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sammelt rund zehn Tage vor seinem Besuch in Berlin Fragen von Nutzern des weltgrößten Online-Netzwerks.

Marcel Petritz, 16.02.2016, 09:57 Uhr (Quelle: DPA)
Mark Zuckberg Facebook© Facebook

Menlo Park - Rund zehn Tage vor seinem öffentlichen Auftritt in Berlin sammelt Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) Fragen von Nutzern des weltgrößten Online-Netzwerks. Das "Townhall"-Meeting sei für den 26. Februar geplant, schrieb Zuckerberg am Montag. Der Termin zeichnete sich bereits ab: Am Vortag erhält der Facebook-Chef in Berlin den Axel Springer Award für herausragende Unternehmerpersönlichkeiten, zuvor ist er in Barcelona bei der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress.

Facebook in Deutschland unter Kritik

Er wolle bei seinem Auftritt Fragen von der Community in Deutschland und weltweit beantworten, schrieb Zuckerberg. Facebook stand zuletzt in Deutschland unter massiver Kritik. Nutzer und Politiker warfen dem Netzwerk vor, fremdenfeindliche Kommentare nicht konsequent genug zu löschen. Inzwischen sicherte Facebook eine härtere Gangart zu und setzt dafür zusätzliche Mitarbeiter ein.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang