Start in den USA

Zuckerberg: Facebook bevorzugt lokale Nachrichten im News-Feed

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat eine weitere Änderung für den News-Feed des sozialen Netzwerks angekündigt. Zunächst in den USA würden ab sofort lokale Nachrichten weiter oben im Nachrichtenstrom angezeigt. Von dem Schritt verspricht sich Facebook mehr bürgerliches Engagement vor Ort.

Facebook© bloomua / Fotolia.com

Menlo Park – Facebook bastelt weiter an einer Neuausrichtung seines News-Feeds. Bereits Mitte Januar hatte das soziale Netzwerk mitgeteilt, dass den Nutzern künftig weniger Inhalte von Unternehmen und Medien angezeigt werden. Nun hat sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg erneut zu Wort gemeldet. Ab sofort erhalten Lokalnews eine höhere Priorität im News-Feed und sollen entsprechend weiter oben im Nachrichtenstrom zu finden sein. Dieser Schritt erfolge zunächst nur in den USA, soll aber noch in diesem Jahr auf weitere Länder ausgeweitet werden.

Mehr Engagement der Nutzer durch Zugriff auf lokale Nachrichten?

Nutzer hätten sich gewünscht, mehr lokale Inhalte auf Facebook zu sehen. Lokale News würden dabei helfen, zu verstehen, was direkt vor Ort geschehe. Laut Untersuchungen würde das Lesen von lokalen Nachrichten zu mehr gesellschaftlichem Engagement führen. Wer wisse, was um ihn herum geschehe, setzte sich eher für die Gemeinschaft ein.

Wie will Facebook konkret vorgehen? Wer dem Facebook-Angebot seiner Lokalzeitung folge, sehe deren Meldungen künftig bevorzugt im News-Feed. Auch geteilte lokale Inhalte würden bei der Anzeige priorisiert.

Mark Zuckerberg: Auf Facebook verbrachte Zeit soll wertvoll sein

"Lokale Nachrichten helfen beim Aufbau von Gemeinschaft - sowohl online als auch offline. Es ist ein wichtiger Teil, sicherzustellen, dass die Zeit, die wir alle auf Facebook verbringen, wertvoll ist", so Mark Zuckerberg. Der Facebook-Gründer stellte schon bald weitere Änderungen in Aussicht.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup