News

ZTE kündigt Smartphone-Attacke an

Nicht weniger als acht neue Smartphones will ZTE kommende Woche auf dem Mobile World Congress präsentieren - auf Basis von Android und Windows Phone.

23.02.2012, 09:51 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE hat sich auf die Fahnen geschrieben, in Europa mit einer ganzen Reihe neuer Smartphones an den Start zu gehen. Neben den bereits angekündigten Modellen PF200, N910 und Mimosa X werden kommende Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona fünf weitere Modelle vorgestellt. Mit dabei soll auch ein neues Flaggschiff mit integriertem Quad Core Prozessor sein.

Smartphones auf Basis von Android und Windows

Die Pläne der Chinesen sind ambitioniert: bis 2015 wollen sie unter die Top 3 der weltweit agierenden Handyhersteller aufsteigen. Damit das gelingt, werden schon in diesem Jahr LTE-Smartphones und Multimedia-Telefone auf Basis von Android und Windows Phone in den Handel geschickt werden. Smartphones. Eine zentrale Rolle in der Strategie von ZTE sollen Telefone mit Mehrkern-Prozessoren spielen.

Details zu den neuen Smartphones aus China wurden für kommenden Montag angekündigt. Die offizielle Pressekonferenz ist für Montagvormittag angesetzt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang