Mittelklasse-Smartphone

ZTE Blade V9 bietet Dualkamera mit Low-Light-Technologie

Scharfe Nachtaufnahmen verspricht ZTE mit dem neuen Smartphone ZTE Blade V9, das die Chinesen auf dem MWC vorgestellt haben. Möglich macht dies die Dualkamera auf der Rückseite des Android-Smartphones.

ZTE Blade V9Das neue ZTE Blade V9.© ZTE Mobile Devices

Barcelona – Im Messegepäck für die Mobilfunkmesse MWC in Barcelona hatte der chinesische Hersteller ZTE das neue Mittelklasse-Smartphone ZTE Blade V9 sowie weitere neue Blade-Modelle. Auf der Messe hat ZTE zudem das sogenannte 1,2 Gigabit Smartphone präsentiert.

ZTE Blade V9 mit Dualkamera: Scharfe Aufnahmen auch nachts

Das 7,6 Millimeter flache ZTE Blade V9 bietet ein 5,7 Zoll großes Full HD+ Display im 18:9-Format. ZTE hat dem Smartphone einen mit 1,8 GHz getakteten Qualcomm Snapdragon Octa-Core Prozessor sowie 3 GB Arbeitsspeicher spendiert. Der interne Speicher fasst 32 GB, lässt sich per microSD-Karte aber um 256 GB erweitern. Auf der Rückseite findet sich eine Dualkamera: Die Hauptkamera löst mit 16 Megapixeln auf und ist mit Autofokus ausgestattet, eine weitere Kamera bietet eine Auflösung von 5 MP. Dank Low-Light-Technologie soll die Dualkamera auch für klare und scharfe Nachtaufnahmen sorgen. Die Frontkamera schließlich wartet mit einer Auflösung von 13 MP auf.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen Unterstützung von LTE sowie Bluetooth 4.2. Drahtlos geht es per WLAN nach N-Standard ins Netz. Das ZTE Blade V9 ermöglicht zudem Dual-SIM-Nutzung. Der Akku kommt auf eine Leistung von 3.200 mAh. Die Standby-Zeit soll laut ZTE bei zehn Tagen (600 Stunden) liegen, die Gesprächszeit mit einer Akkuladung gibt der Hersteller mit bis zu 25 Stunden an. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 8.1 Oreo zum Einsatz.

ZTE Blade V9 ab 1. März vorbestellbar

ZTE hat zudem auf dem MWC das etwas kleinere Schwestermodell ZTE Blade V9 Vita vorgestellt, das einen ähnlichen Funktionsumfang bietet. Das ZTE Blade V9 soll sich ab 1. März 2018 bei Media Markt, Saturn, Amazon und Medimax zum Preis von 269 Euro vorbestellen lassen. Vorbesteller profitieren bei Bestellung bis 31. März 2018 von einem Preisvorteil von 50 Euro. Das ZTE Blade V9 Vita wird es für 179 Euro geben.

Am Messestand von ZTE ist auch das neue 1,2 Gigabit Smartphone zu sehen, dass Download-Raten von bis zu 1,2 Gbit/s unterstützen soll. Das Smartphone gebe bereits einen Einblick in die Zukunft mit dem kommenden Mobilfunkstandard 5G. Zudem präsentiert ZTE in Barcelona auch das klappbare Smartphone Axon M, das bereits auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas ausgezeichnet worden war.

ZTE Blade V9

ZTE Blade V9

  • Betriebssystem Android
  • 16 Megapixel-Kamera
  • 5,7 Zoll Display
  • 32 GB Speicher

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang