News

Zend Platform 30 Tage kostenlos

Ab sofort eine 30-Tage-Lizenz für Zend Platform bereits in der Professional-Variante des Zend Studio enthalten.

08.06.2006, 11:12 Uhr
Internetnutzung© adam36 / Fotolia.com

Zend Technologies hat ihr "Zend Studio" in Version 5.2 veröffentlicht, das von nun an nur noch in den Varianten "Standard" für Einsteiger und "Professional" für professionelle Entwickler erhältlich ist. In der letzteren Variante ist bereits eine 30-Tage-Lizenz für "Zend Platform" enthalten.
Einfacher und sicherer entwickeln
Die PHP-Entwicklungsumgebung "Zend Studio" wurde in der Version 5.2 um neue nützliche Funktionen erweitert. So können im Menü jetzt Klassen, Funktionen, PHPDoc-Blöcke und Nicht-PHP-Bereiche auf- und zugeklappt werden und über die Versionsverwaltung "Subversion" ein beliebiges Versionskontrollwerkzeugs gewählt werden. Mit dem neuen Utility "Go-to-PHP Ressources" kann schneller zu PHP-Ressourcen gewechselt werden, und zwar gefiltert nach Klassen, Funktionen und Konstanten. WSDL-Dateien können nun direkt vom Quellcode generiert und existierende Dateien für die Module Code Completion, Integration und Inspection geparst werden. Möglich sind jetzt erstmalig auch sichere FTP-Verbindungen durch SSL-Verschlüsselung und der Internet Explorer wurde als interner Browser zum Anzeigen und debuggen integriert.
Zend Platform kostenlos
Die "Zend Platform" kann sich zwischen der Zend PHP-Engine und den PHP-Scripts einfügen, und zwar als Plattform für verschiedenste Anwendungen. Die Plattform ermöglicht Entwicklern so tiefere Einblicke in die laufenden PHP-Anwendungen, wodurch höhere Reaktionszeiten und eine bessere Kontrolle in Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen möglich sind.
Eine Lizenz für die PHP-Produktivumgebung "Zend Platform" ist im Kaufpreis des neuen Zend Studio Professional bereits enthalten. Allerdings reduziert sich dessen Funktionsumfang nach 30 Tagen auf den des "Zend Studio Servers", wenn keine Registrierung durchgeführt wird. Diese ist für Entwicklungsserver kostenfrei, nicht aber beim Einsatz der Plattform auf Internet- oder Intranetserver.
In der Download-Version kostet eine Lizenz für "Zend Studio Professional" derzeit 347 Euro, wobei Studenten nur 115 und Bildungseinrichtungen 86,75 Euro zahlen. Der Kauf von "Zend Studio Professional" beinhaltet nach Herstellerangaben ein Jahr Upgrades und Support für den Einsatz unter allen Betriebsystemen. Die "Zend Platform" kostet im Download 1.154 Euro für eine CPU und 1.734 Euro für zwei CPUs.

(Sebastian Klein)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang