Spiele

Zeitung: Microsoft plant 3D-Kamera für Xbox 360

Mit Hilfe der neuen Technik soll es möglich werden, die Steuerung des Spielablaufs durch Körperbewegungen durchzuführen - ähnlich wie bei Nintendos Wii-Konsole.

12.05.2009, 22:46 Uhr (Quelle: DPA)
Microsoft© Microsoft

Microsoft plant für seine Spielekonsole Xbox 360 laut einem Zeitungsbericht eine neue 3D-Videokamera zur Steuerung des Ablaufs durch Körperbewegungen. Die neue Technik könnte bereits im Juni auf der Computerspiele-Messe E3 in Los Angeles gezeigt werden, so das "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf Insider im Internet.
Konkurrenz für die Wii
Die Kontrolle per High-Tech-Videokamera wäre besonders eine Antwort auf den Erfolg von Nintendos Spielekonsole Wii. Diese kann der Spieler über einen kleinen Stab in seiner Hand per Bewegung steuern - etwa mit einem Armschwung wie beim Tennis.
Microsofts Kameratechnik kommt dem Bericht zufolge ganz ohne eine solche Fernsteuerung aus. Dank der 3D-Technik wäre sie zudem präziser als andere Spielevarianten, die bereits auf Kamerasteuerung setzen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang