News

Zehn Jahre eBay Deutschland: WOW!-Angebote

Innerhalb von zehn Jahren verkaufte und versteigerte der deutsche eBay-Ableger Waren mit einem Gesamtwert von 42 Milliarden Euro. Ab sofort gibt es zudem spezielle WOW!-Angebote.

26.02.2009, 17:18 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

"Drei, zwei, eins...meins": mit diesem Werbeslogan des Online-Auktionshauses eBay hat das US-Unternehmen auch in Deutschland längst große Popularität erlangt. Vor zehn Jahren, am 1. März 1999, hatten sechs junge Leute ein Auktionsportal unter dem Namen alando.de gegründet. Dieses wurde wenig später vom US-Internetkonzern eBay übernommen und in eBay Deutschland umgewandelt. Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Infratest im Auftrag von eBay hat jeder dritte Deutsche zwischen 18 und 49 Jahren seine ersten Erfahrungen mit Online-Shopping auf eBay gemacht.
Beeindruckende Zahlen
Seit seiner Gründung konnte sich das Auktionsportal in Deuschland eines regen Zuspruchs erfreuen. In zehn Jahren wurden über eBay 1,1 Milliarden Artikel im Wert von 42 Milliarden Euro gehandelt. Die registrierten eBay-Mitglieder gaben in diesem Zeitraum 4,4 Milliarden Gebote ab. Bereits seit dem Gründungsjahr sind 350.000 Nutzer als Stammkunden dabei. Insgesamt kommt eBay Deutschland derzeit auf 14,5 Millionen aktive Nutzer. Knapp jeder zweite Deutsche kauft oder ersteigert regelmäßig Waren auf der Online-Plattform. Nach Unternehmensangaben werden als Verkäufer immerhin noch 24,8 Prozent der Befragten auf eBay aktiv.
Internetkonzern eBay im Umbruch
Doch das Erfolgsmodell eBay hat in den letzten Jahren auch Schrammen bekommen, die Begeisterung der Internetsurfer für die Online-Auktionen hielt sich zunehmend in Grenzen. Derzeit befindet sich der Internetkonzern im Umbruch. Bereits Ende des vergangenen Jahres hatte eBay die Streichung von weltweit 1.000 Stellen angekündigt. Auch der deutschen eBay-Zentrale wurde ein Schrumpfkurs verordnet. Wegen der Wachstumsprobleme werkelten die eBay-Macher mehrfach am Auktions- und Bewertungssystem herum, nicht immer zur Begeisterung der eBay-Kunden. Die separaten eBay-Shops wurden gestrichen.
Neu: WOW!-Angebote und leichtere Artikelrückgaben
Zum zehnjährigen Jubiläum in Deutschland hat eBay aktuell weitere Änderungen angekündigt. Auf einer neuen Unterseite werden ab sofort sogenannte WOW!-Angebote präsentiert. Für jeweils nur einen kurzen Zeitraum soll es dort Einzelprodukte ausgewählter Verkäufer zu besonders günstigen Preisen geben. Die Stückzahl der Artikel wird allerdings begrenzt sein. In den nächsten Wochen sollen auch Hersteller und Markeninhaber in diesem Bereich eigene Marken-Shops eröffnen können. Nach den Vorstellungen von eBay könnte sich die Auktionsplattform somit zu einem alternativen Vertriebskanal entwickeln. Voraussichtlich Mitte Juni wird eBay zudem eine neue Funktion in das Auktionssystem einbinden, durch die Käufern und Verkäufern die Rückgabe von Artikeln erleichtert wird.
Informationen rund um das Online-Auktionshaus finden sich auch in unserem eBay-Ratgeber.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang