News

Zehn Euro geschenkt bei callmobile

Am Mittwoch, 20. Juni startet beim Mobilfunk-Discounter wieder ein Kunden-Lockruf: Im Aktionszeitraum gibt es das Starterset für zwei Euro und enthält zwölf Euro Guthaben.

15.06.2007, 13:31 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Und wieder macht Mobilfunk-Discounter callmobile von sich Reden: Nachdem die Hamburger die Roaming-Gebühren sowie die Kosten für Datenverbindungen auf Sinkflug geschickt haben, kündigt sich jetzt der nächste Lockruf für Neukunden an. Ab Mittwoch, 20. Juni, gibt es das Starterset günstiger und mit mehr Gesprächsguthaben.
Zehn Euro geschenkt
Vier Tage lang gibt es das Einsteigerpaket bei callmobile für zwei Euro – normalerweise würden hierfür 16 Euro fällig. Darin enthalten ist die erforderliche SIM-Karte sowie eine Handynummer, auf Wunsch kann aber auch die bestehende Rufnummer kostenlos zu callmobile portiert werden. Darüber hinaus erhalten Neukunden im Aktionszeitraum mit dem Starterset ein Gesprächsguthaben in Höhe von zwölf Euro – sonst sind lediglich zehn Euro inklusive. Damit gibt es also den Einstieg bei callmobile nicht nur kostenlos, sondern der Kunde erhält zehn Euro als Willkommensgeschenk.
Start am 20. Juni
Das Startguthaben wird mit der gesamten Nutzung gegen gerechnet: Es kann sowohl vertelefoniert, als auch für SMS, MMS oder GPRS-Datenverbindungen in Anspruch genommen werden. Eine Auszahlung des geschenkten Guthabens ist jedoch nicht möglich. Die neue Aktion von callmobile startet am Mittwoch, 20. Juni und gilt bis zum darauf folgenden Sonntag, 24. Juni. Noch bis zum 19. Juni erhalten Neukunden stattdessen das Starterset für zehn Euro, also für sechs Euro weniger als sonst. Das Gesprächsguthaben im Paket beträgt bis dahin zehn Euro.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang