Abo-Pakete angepasst

Zattoo: "Ultimate"-Paket günstiger - "Premium" ohne Aufnahmefunktion

Zattoo hat den Preis für sein "Ultimate"-Abo gesenkt, bietet mehr Full-HD-Sender und auch die Aufnahme von ProSiebenSat.1-Sendern. Doch gleichzeitig streicht Zattoo die Aufnahmefunktion im "Premium"-Paket.

Jörg Schamberg, 04.12.2019, 12:12 Uhr
Zattoo© Zattoo

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo (Angebote von Zattoo) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat Änderungen an seinen zwei Abo-Paketen "Premium" und "Ultimate" vorgenommen. Dabei gibt es gute und schlechte Nachrichten für die Nutzer des per Internet empfangbaren TV-Dienstes.

"Ultimate"-Abo 6 Euro günstiger und mit mehr Features

Zattoo hat den Preis für "Ultimate" um sechs Euro von 19,99 Euro auf 13,99 Euro pro Monat gesenkt. Zudem bietet das "Ultimate"-Paket jetzt 13 zusätzliche Full-HD-Sender. Damit steigt das Angebot an TV-Sendern in Full-HD für "Ultimate"-Nutzer auf über 40. Neu ist nun auch die Aufnahmemöglichkeit für Sendungen von ProSieben, Sat.1 und Kabel eins. Bzu vier Streams können Abonnenten des Pakets gleichzeitig nutzen. Zu den weiteren Features gehört ein Online-Aufnahmespeicher für 100 Aufnahmen und EU-weites Streaming. Wer bislang noch kein "Ultimate"-Abo nutzt, kann dieses einen Monat lang kostenlos testen. Danach könne das Abo für 13,99 Euro monatlich verlängert oder gekündigt werden.

Preis für "Premium"-Abo bleibt bei 9,99 Euro - Aufnahmefunktion nicht mehr nutzbar

Beim "Premium"-Paket streicht Zattoo aber ab sofort die Aufnahmefunktion und bietet diese nur noch im "Ultimate"-Abo an. Der Anbieter begründet dies damit, dass nur so der monatliche Preis von 9,99 Euro für das "Premium"-Abo stabil gehalten werden könne. Seit über fünf Jahren habe es keine Preiserhöhung mehr für das "Premium"-Paket gegeben. In dieser Zeit habe sich aber die Zahl der verfügbaren TV-Sender erhöht und es wurden neue Features bereitgestellt. Die Lizenzkosten seien für Zattoo stetig gestiegen. Durch den Wegfall der Aufnahmefunktion für das "Premium"-Paket könne Zattoo das Abo weiterhin zum unveränderten Preis anbieten. Andere Funktionen wie HD-Sender, Restart oder Live-Pause sollen im "Premium"-Abo unverändert erhalten bleiben. Durch die aktuelle Preisanpassung ändere sich für Nutzer des kostenloses Angebots Zattoo Free nichts.

Das gilt für Zattoo-Bestandskunden

Auf Anfrage unserer Redaktion erklärte eine Zattoo-Sprecherin, dass bestehende "Premium"-Abonnenten die Aufnahmefunktion noch bis Ende Mai 2020 nutzen können. Bis dahin könnten sie sich entscheiden, ob sie künftig auf die Aufnahmefunktion verzichten oder sich für ein "Ultimate"-Abo entscheiden. Beachtet werden sollte: Bei Kunden, die ab Juni 2020 weiterhin ein "Premium"-Abo nutzen möchten, werden alle bestehenden Aufnahmen unwiderruflich gelöscht. Möchten "Premium-"Kunden bereits vor Ablauf der Schonfrist von sechs Monaten zu "Ultimate" wechseln, so werden bestehende Aufnahmen zum neuen "Ultimate"-Konto hinzugefügt. Kunden, die jetzt neu ein "Premium"-Abo abschließen, steht die Aufnahmefunktion nicht mehr zur Verfügung. Bestehende "Ultimate"-Abos werden automatisch auf den neuen, günstigeren Preis umgestellt.

Zattoo-Abonnenten, die ein "Premium"-Paket im Zattoo-Shop als Jahres-Abo abgeschlossen haben, können ihr "Premium"-Abo noch bis zum 31. Mai 2020 zu den gewohnten Konditionen nutzen. Ab dem 1. Juni 2020 erhalte das "Premium"-Abo für die noch verbleibende Restlaufzeit ein Upgrade auf "Ultimate", so, dass die Aufnahme-Funktion bis zum Ende der Abolaufzeit genutzt werden kann. Ein Jahresabo für "Premium"-Nutzer wird weiterhin angeboten. Aktuell ist noch unklar, ob es auch ein Jahresabo für "Ultimate" geben wird.

Weitere Informationen zum Angebot von Zattoo gibt es online unter www.zattoo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup