News

Zattoo startet zwei neue TV-Pakete

Wer bereit ist, eine monatliche Gebühr zu zahlen, kann über Zattoo bis zu sechs neue TV-Sender empfangen - aus Kroatien und Bosnien-Herzegowina.

27.01.2011, 09:01 Uhr
Internet© Victoria / Fotolia.com

Nutzer der WebTV-Plattform Zattoo können ab sofort in Deutschland und in der Schweiz zwei neue TV-Pakete nutzen. Allerdings werden die neuen Sender aus Bosnien-Herzegowina und Kroatien nicht kostenlos angeboten, sondern nur gegen eine monatliche Abogebühr.

Neue Auslandssender

Für kroatische Nutzer halten die Zattoo-Macher die Sender "Croatian Music Channel", "Z1 TV Sljeme" und "HRT1" bereit. Dafür werden in Deutschland monatlich 2,90 Euro fällig, in der Schweiz sind des 1,90 Franken. Deutlich teurer ist das bosnische TV-Paket. Für die Sender "BN-TV Music", "BN-TV" und "NTV Hayat" werden monatlich 8,90 Euro bzw. 10,90 Franken fällig.

Erst Anfang Januar war Zattoo in der Schweiz mit einer Aufnahmefunktion an den Start gegangen. Zattoo Recall erlaubt es, alle Inhalte, die über die TV-Plattform gestreamt werden, aufzunehmen. Dafür werden keine Extra-Gebühren fällig. In Deutschland ist ein Start zwar geplant, zögert sich aufgrund noch andauernden Rechte-Verhandlungen allerdings auf unbestimmte Zeit hinaus. Gleiches gilt für den Start der Zattoo iPhone App.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang