Cloudbasiert

Zattoo startet Web App mit Zusatzfeatures und mehr Leistung

Der TV-Streaming-Dienst Zattoo bietet jetzt eine cloudbasierte Web App an, die für mobile Geräte optimiert ist. Die Web App soll mehr Performance und etliche Funktionen wie einen Bild-in-Bild-Modus bereithalten. Zudem stehen drei Player-Modi zur Wahl.

Zattoo© Zattoo

Berlin - Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo (Angebote von Zattoo) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat eine neue Web App bereitgestellt. Das Unternehmen habe zwei Jahre an der neuen App gearbeitet und mehr als 1.000 User-Feedbacks aus über 10.000 aktiven Teilnehmern der 6-monatigen Beta-Testphase berücksichtigt. Die cloudbasierte Progessive Web App benötige keinen Download und sei plattformunabhängig. Smartphone- und Tablet-Nutzer müssten nicht erst eine native App herunterladen, um das Zattoo-Angebot auszuprobieren.

Schnellere Ladezeiten und für mobile Nutzung optimiert

Nutzer der ersten Web App von Zattoo sollen von einer besseren Performance und zahlreichen Zusatzfeatures profitieren. Das Angebot sei für die mobile Nutzung optimiert und in allen Browsern beliebiger Endgeräte abrufbar. Somit sei die App sowohl mit Desktop-PC, Mobilgerät, Smart-TV, TV-Box oder TV-Stick nutzbar. Die Web App lasse sich für den Schnellzugriff auf dem Home Screen des jeweiligen Geräten speichern und per Klick starten.

Gegenüber dem bisherigen Web-Player biete die neue Web App etliche Vorteile. Die Ladezeiten seien bis zu siebenmal schneller. Zudem gebe es eine verbesserte Bild- und Streamingqualität, einen vereinfachten Kanalwechsel und eine unmittelbare Reaktion auf die User-Gestensteuerung.

Zusatzfunktionen wie Bild-in-Bild-Modus

Als Zusatzfunktionen verfügbar sind laut Zattoo beispielsweise ein Bild-in-Bild-Modus, ein überarbeiteter Aufnahmebereich und diverse Personalisierungsoptionen. Aufnahmen lassen sich nun individuell gliedern und kategorisieren. Im Aufnahmebereich gebe es außerdem personalisierte Sendungsempfehlungen. Einfacher als bisher sollen sich auch Favoritensender festlegen lassen. Zattoo hat zudem die Suchfunktion für die Zattoo-Bibliothek an TV-Sendungen und On-Demand-Content ausgeweitet.

Drei verschiedene Player-Modi

Die neue Web App präsentierte sich mit einem aufgefrischten Design und biete eine benutzerfreundlichere Bedienbarkeit. Nutzern könnten jetzt zwischen drei verschiedenen Player-Modi wählen (Split-/Cinema-/Fullscreen-Modus). Beim Suchen nach Content könne zwischen einer Listen- und Kartendarstellung gewechselt werden.

Weitere Details zur Web App und zum Angebot des TV-Streaming-Dienstes finden sich online unter www.zattoo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup