News

Zattoo: Neue App streamt Live-TV auf Samsung Smart-TVs

Nach Apps für LG Smart-TVs und die Xbox 360 hält die Internet-TV-Anwendung von Zattoo auch auf Smart-TVs von Samsung Einzug. In Deutschland lassen sich über 55 TV-Sender per Internet direkt auf den Fernseher streamen.

04.04.2013, 15:47 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Der Internet-TV-Anbieter Zattoo bringt seine Live-TV-Streams Schritt für Schritt auf immer mehr Endgeräte. Die Vision des in Zürich ansässigen Unternehmens: "Internet TV Everywhere". Bereits seit Jahren lässt sich das Angebot direkt im Browser unter www.zattoo.com Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
abrufen. Seit dem vergangenen Sommer ist eine kostenlose Zattoo-App für Smart-TVs von LG verfügbar. Im vergangenen Dezember haben die Schweizer eine Zattoo-App für die Xbox 360 vorgestellt. Besitzer eines internetfähigen Samsung-Fernsehers können die TV-Streams von Zattoo außerdem seit Ende Februar über eine eigene, kostenlose App nutzen. Das Unternehmen gab den Launch der Anwendung für Samsung Smart-TVs am Donnerstag auch offiziell bekannt.

In Deutschland über 55 Sender verfügbar

Zattoo ist die erste Live-TV-Anwendung auf Smart-TVs von Samsung, die sich über den Samsung Smart Hub nutzen lässt. Unabhängig von einem Kabelanschluss und ohne Vertragsbindung können Nutzer in Deutschland über 55 Live-TV-Sender per Internet auf ihrem Fernseher empfangen. Gestreamt werden sowohl öffentlich-rechtliche, private als auch internationale Programme.

Der Vorteil für Nutzer eines analogen Kabelanschlusses oder von DVB-T: Auch Sender wie CNN, Das Vierte oder öffentlich-rechtliche Spartenkanäle, die nicht überall zugänglich sind, lassen sich per Zattoo empfangen. Öffentlich-rechtliche HD-Sender sind nach Abschluss eines Abonnements für "Zattoo HiQ" ab 3,75 Euro pro Monat verfügbar. Lediglich die Sender der Mediengruppen RTL und ProSiebenSat.1 lassen sich über Zattoo nicht in hochauflösender Bildqualität nutzen, da diese HD-Sender exklusiv über die "HD+"-Plattform von SES Astra verbreitet werden.

Die App für Samsung Smart-TVs bietet die schon von der Webseite und den anderen mobilen Zattoo-Anwendungen bekannten Funktionen wie Sendervorschau, Preview-Bilder des laufenden Programms und einen elektronischen Programmführer. Außerdem lässt sich eine Liste favorisierter Sender einrichten. Anwender, die Zattoo bereits zuvor auf PC, Smartphone oder Tablet verwendet haben, können ihr bestehendes Benutzerkonto auch auf Samsung-Geräten nutzen.

Die neue Zattoo-App ist für alle Samsung Smart-TVs, Blu-ray-Player und AV-Receiver aus den Jahren 2011 und 2012 verfügbar.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang