"I have a Stream"

Zattoo: 500.000 DVB-T-Nutzer wechseln zu Streaming-Anbietern

Ende März steht der Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 an. Doch nicht alle Kunden werden umsteigen. Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo rechnet mit einer halben Million Nutzer, die stattdessen TV künftig per Streaming empfangen werden.

Zattoo© Zattoo

Berlin – Am 29. März 2017 erfolgt in Deutschland die Umstellung von DVB-T auf DVB-T2. Nach Angaben des TV-Streaming-Anbieters Zattoo sind von diesem Schritt rund zehn Prozent der deutschen Haushalte betroffen. In den Ballungsräumen müssten sogar ein Drittel der Haushalte technisch umrüsten – oder zu einem anderem Empfangsweg wechseln. Zattoo verspricht sich von der Umstellung eine Chance zur Gewinnung neuer Kunden.

Zattoo startet Werbekampgane "I have a Stream"

"Wir gehen fest davon aus, dass ein erheblicher Teil der DVB-T Nutzer in diesem Jahr zu alternativen Empfangswegen wechseln wird. Insgesamt schätzen wir die Zahl derer, die von DVB-T zu TV-Streaming-Angeboten wie Zattoo wechseln, auf eine halbe Million", erläutert Jörg Meyer, verantwortlicher Manager für Inhalte und Kunden bei Zattoo.

Anlässlich des Umstiegs auf DVB-T2 startet Zattoo die breit angelegte Werbekampagne "I have a Stream", um DVB-T-Nutzer zum Wechsel zu Zattoo zu bewegen. Zattoo investiert dafür nach eigenen Angaben einen siebenstelligen Betrag. Der Schweizer Anbieter hebt in der Kampagne Vorteile des TV-Streamings wie ein umfangreiches Angebot an Live-TV-Sendern, zeitversetztes Fernsehen, die Multiscreen-Nutzung auf TV und mobilen Geräten sowie einen relativ günstigen Preis hervor. Ab März werde Zattoo Umsteigern ein spezielles Angebot vorlegen.

Zattoo kostenlos oder per Premium-Abo nutzen

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo, aktuell in sechs europäischen Ländern aktiv, verzeichnet rund 17 Millionen registrierte Nutzer. Das Live-TV-Angebot umfasst nach Unternehmensangaben in Deutschland mehr als 100 TV-Kanäle. Diese lassen sich auf Computern, Smartphones und Tablets, auf diversen Smart-TVs und Spielekonsolen sowie über Amazon Fire TV, Apple TV und Android TV empfangen. Rund 70 TV-Sender lassen sich nach Registrierung kostenlos nutzen. Das Premium-Abo "Zattoo HiQ" bietet zusätzliche Sender und HD-Qualität. "Zattoo HiQ" lässt sich zu folgenden Konditionen nutzen:

  • 1 Tag: 1,59 Euro
  • 1 Monat: 9,99 Euro
  • 3 Monate: 27,99 Euro
  • 12 Monate: 99,99 Euro

Weitere Details finden sich online unter www.zattoo.com.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang