News

Zahl der DSL-Nutzer hat sich verdoppelt

24.07.2003, 15:07 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Geschwindigkeit wird im Internet immer mehr zum entscheidenden Faktor: Nach einer in Nürnberg veröffentlichten Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und NFO Infratest surften zu Jahresbeginn bereits 7,4 Millionen Bundesbürger per DSL-Breitbandzugang im Internet und damit doppelt so viele wie ein Jahr zuvor.
Mit dem schnellen Zugang ins World Wide Web wollten die Nutzer vor allem Unterhaltungsangebote wie Online-Spiele, Musik und Videos herunterladen. Besitzer von Breitbandanschlüssen kauften auch überdurchschnittlich stark über das Internet ein, ergab die Studie. NFO Infratest und ENIGMA GfK hatten für die Untersuchung im Februar 1010 deutsche Internetnutzer zwischen 14 und 69 Jahren befragt.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang