News

YouTube zeigt Time Warner-Videos

Das Google Videoportal erweitert die Kooperation mit dem US-Medienunternehmen. Künftig zeigt YouTube Ausschnitte aus Sendungen von CNN, TNT oder Cartoon Networks.

20.08.2009, 19:01 Uhr
Video© Thomas Pajot / Fotolia.com

Google schreitet weiter auf seinem Weg voran, das hauseigene Videoportal YouTube mit professionelleren Inhalten zu bestücken. Amateurvideos machen derzeit noch den Großteil des YouTube-Contents aus. Die Google-Tochter hat nun eine Erweiterung der Kooperation mit dem US-Medienunternehmen Time Warner verkündet.
Clips weltweit nutzbar
Künftig kann YouTube etwa Clips von CNN, TNT und Cartoon Networks zeigen. Bislang waren auf dem Videoportal lediglich kurze Sendungsausschnitte von CNN International zu sehen. Ein Zugriff auf die kurzen Videos aus verschiedenen Serien und Informationssendungen ist auch außerhalb der USA möglich. Zum Bestand von Time Warner gehören laut YouTube Blog auch Serien wie "Robot Chicken", "Gossip Girl" oder die Show von Ellen DeGeneres. Für Werbekunden wird YouTube mit mehr professionellen und TV-Inhalten interessanter, da solche Videos bei Internetsurfern begehrter sind.
YouTube will Inhalte auf die Plattform bekommen
Bereits im März hatte YouTube eine ähnliche Partnerschaft mit dem Disney-Sender ABC abgeschlossen. Auch hier zeigt das Videoportal allerdings nur kürzere Clips. Konkurrent Hulu konnte sich dagegen bei ABC komplette Sendungen und nicht nur Ausschnitte sichern. Für YouTube stehe derzeit vor allem im Vordergrund Inhalte auf die Plattform zu bekommen. Dennoch wären Videos in voller Länge natürlich ein tolles Geschäft, so Jordan Hoffner, für Kooperationen zuständiger Direktor bei YouTube, gegenüber der Nachrichtenagentur pressetext. Im vergangenen Monat hatte die Google-Tochter verkündet, dass YouTube dank Bannerwerbung auf dem Weg in die schwarzen Zahlen sei.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang