News

YouTube startet gesponserte Videos

Ab sofort bietet YouTube deutschen AdWords-Kunden die Schaltung von gesponserten Videos an, die sich mit Keywords versehen lassen. Die Videos der Werbetreibenden sollen dadurch mehr Aufmerksamkeit erhalten.

14.10.2009, 17:16 Uhr
Video© Thomas Pajot / Fotolia.com

Die Online-Videoplattform YouTube ist rund um den Globus populär. Die Webseite ist sogar so beliebt, dass Internetnutzer pro Minute 20 Stunden Videomaterial hochladen. Angesichts dieser Datenflut gehen viele Videos einfach unter, ohne dass Notiz von ihnen genommen wird. Gerade Unternehmen versuchen aber über Werbevideos Aufmerksamkeit zu erregen. YouTube bietet Werbetreibenden nun ein neues Werbeformat an: gesponserte Videos.
Video-Kampagnen mit AdWords
Darunter ist eine Kombination von Video und Werbeanzeige zu verstehen. Laut YouTube Produkt-Manager Joe Mc Dermottroe können Kunden des Google Werbeprogramm AdWords, das auf die Suchanfragen von Internetsurfern zugeschnittene Werbung bietet, in Deutschland nun über die AdWords-Benutzeroberfläche eine Video-Kampagne erstellen. Diese lässt sich mit Keywords versehen. Die Videowerbung wird pro Nutzerclick abgerechnet. Zudem ist zusätzlich eine Weiterleitung von YouTube-Nutzern auf externe Webseiten möglich.
Mehr Aufmerksamkeit für Werbevideos
Die gesponserten Videos sollen zunächst vor allem den Werbetreibenden selbst helfen, ein größeres Publikum für ihre Videos zu erhalten. Der Bekanntheitsgrad von Produkten lasse sich dadurch steigern. Letztendlich profitiert aber auch YouTube, wenn das Portal attraktiver für Werbekunden wird. Im Sommer hatte YouTube die Schaltung von Werbung vor Videos getestet. Diese Werbung hatte das zum Google-Konzern gehörende Unternehmen aber auf "YouTube"-Kanäle beschränkt.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang