News

YouTube: Jetzt auch Videos in 4K-Auflösung

Ab sofort können auf dem Videoportal auch Filme mit einer Auflösung von bis zu 4.096x2.304 (4K) gespeichert und abgespielt werden. Das ist viermal größer als Full-HD.

12.07.2010, 15:05 Uhr
Video© Thomas Pajot / Fotolia.com

Im Dezember letzten Jahres startete YouTube mit der Unterstützung einer Auflösung von 1.080p und damit Full-HD. Jetzt setzt das Videoportal noch einen drauf und ermöglicht das Speichern und Abspielen von Filmen in 4K-Auflösung.

Auflösung von 4.096x2.304 Pixeln

Die maximal mögliche Auflösung eines Videos liegt nun bei 4.096x2.304 Pixeln und damit viermal höher als bei 1.080p. Die optimale Bildschirmgröße läge laut YouTube bei 25 Fuß, rund siebeneinhalb Metern. IMAX-Filme werden von zwei 2K-Projektoren projiziert.

Damit unterstützt YouTube jetzt Video-Auflösungen von 360p bis 4K. Wer ein Video in einer höheren Auflösung als 1.080p ansehen will, muss im Pulldown-Menü "Original" wählen. Einige 4K-Videos hat YouTube in einer speziellen Playlist zusammengestellt. Allerdings ist für die Wiedergabe entsprechende Hardware und eine schnelle Breitbandleitung wie VDSL oder Internet über Kabel nötig.

Kameras, die eine 4K-Auflösung unterstützen sind noch rar gesät, erklärt YouTube im offiziellen Blog, und Projektoren für diese Auflösung hätten in der Regel die Größe eines kleinen Kühlschranks. Aber man sei sehr gespannt, wie die User nun diese neue Möglichkeit nutzen werden.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang