Handys

Yezz Andy A5VP: Dual-SIM-Smartphone mit Android und LTE

Das "Yezz Andy A5VP" ist mit einem 5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Dem Quad-Core-Prozessor MSM8926 (Snapdragon 400) mit einem Takt von 1,2 Gigahertz steht ein acht Gigabyte großer Hauptspeicher zur Seite.

21.02.2014, 16:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Das Android-Smartphone "Andy A5VP" des US-Herstellers Yezz wird zum Mobile World Congress sowie im Rahmen der Show Stoppers Conference gezeigt. Avenir Telecom übernimmt anschließend die Vermarktung in Europa.

Kameras mit 13,1 und mit 5 Megapixel

Das "Yezz Andy A5VP" ist mit einem 5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Dem Quad-Core-Prozessor MSM8926 (Snapdragon 400) mit einem Takt von 1,2 Gigahertz steht ein acht Gigabyte großer Hauptspeicher zur Seite, in dem Anwendungen wie auch persönliche Daten abgelegt werden können. Über eine Micro-SD-Karte lässt sich dieser noch um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Das Smartphone läuft unter Android 4.3.

Ins Internet gelangt das "Andy A5VP" über LTE, HSPA+ oder WLAN. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 4.0, GPS, Steckplätze für zwei SIM-Karten (Dual-SIM), eine 13,1-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine Zweitkamera für Videotelefonate mit fünf Megapixeln oberhalb des Displays auf der Frontseite.

Das "Yezz Andy A5VP" wird ab Mitte März für 250 Euro in Deutschland erhältlich sein. Das schwarze Gehäuse lässt sich über beiliegende Back-Cover in drei Farben individuell gestalten.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang