Security

Yahoo schließt Sicherheitslücke

Die vor wenigen Tagen bekannt gewordenen Sicherheitslücken beim Yahoo Messenger sind geschlossen. Ein Sicherheitsupdate steht ab sofort zur Verfügung.

12.06.2007, 14:01 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Schnelle Reaktion auf die vor wenigen Tagen bekannt gewordenen Sicherheitsprobleme des beliebten Yahoo Messengers: Ab sofort steht ein Sicherheitspatch zur Verfügung, der die beiden Lücken stopfen soll. Alternativ kann eine neue Version des Messengers installiert werden, die ab sofort zum Download angeboten wird.
Lücken geschlossen
Durch einen kontrollierten Speicherüberlauf im Zusammenhang mit den ActiveX-Modulen bestand die Gefahr, dass beliebige Codes in das System eingeschleust und ausgeführt werden können. Vor allem die Version 8.1.0.249 des Instant Messengers war von der Problematik betroffen. Die erkannten Sicherheitslücken wurden als "hoch kritisch" eingestuft.
Wer bereits den Yahoo Messenger auf seinem System installiert hat, wird nach der Anmeldung über das Sicherheitsupdate informiert. Es wird empfohlen, den Patch schnellstmöglichst zu installieren.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang