News

Yahoo schließt Entwicklungsstandort London

In der britischen Hauptstadt arbeiteten in der Hochzeit rund 700 Programmierer für Yahoo, zuletzt waren nach dpa-Informationen noch knapp 80 Entwickler beschäftigt.

14.01.2011, 18:03 Uhr (Quelle: DPA)
Datenverkehr© Julien Eichinger / Fotolia.com

Der Internet-Pionier Yahoo fährt seine Entwicklungskapazitäten in Europa weiter herunter. In London wurde nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa allen noch verbliebenen Entwicklern in der ersten Januar-Woche gekündigt.

Schluss mit Europa

In der britischen Hauptstadt arbeiteten in der Hochzeit rund 700 Programmierer für Yahoo, zuletzt waren nach dpa-Informationen noch knapp 80 Entwickler beschäftigt. Damit werden die Entwicklungsarbeiten von Yahoo weitgehend auf die Konzernzentrale in Sunnyvale (US-Bundesstaat Kalifornien) und auf Bangalore in Indien fokussiert.

Eine Yahoo-Sprecherin bestätigte, dass in London Mitarbeiter gehen müssen, wollte aber aus "arbeitsrechtlichen Gründen" nicht auf Details eingehen. Die Umstrukturierungen seien Teil des Programms, das Yahoo-Chefin Carol Bartz Mitte Dezember angekündigt habe. Damals hieß es, dass bei Yahoo 600 der zuletzt rund 14.000 Mitarbeiter ausscheiden würden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang