News

Yahoo! Messenger mit Gigaset im Paket

Siemens macht sein Gigaset S450 Y jetzt fit fürs Internet und ermöglicht darüber die bequeme, schnurlose Nutzung der Yahoo! Voice Services.

06.06.2006, 16:46 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Was bei Skype bereits Gang und Gäbe ist und auch der Windows Live Messenger für sich entdeckt hat, gibt es jetzt auch für den Yahoo Messenger: die passende Hardware. Für die bequeme Nutzung der Yahoo! Voice Services macht Siemens nun das schnurlose Telefon Gigaset S450 Y fit fürs Internet. In Kombination mit dem Gigaset M34 USB wird das Gerät zum Hybridtelefon für Festnetz- und Internet-Telefonate.
Schnurlos und in Farbe
Das Gigaset S450 Y bietet ein sechszeiliges Grafik-Display mit 128x128 Pixeln und 4.096 Farben. An einer Basisstation können bis zu sechs Mobilteile angemeldet werden, die dann Zugriff auf einen externen Anschluss haben. So können parallel ein ausgehendes und zwei interne Telefonate geführt werden. Die Mobilteile funktionieren dabei im Umkreis von bis zu 50 Metern um die Basisstation. Das Telefonbuch bietet Platz für bis zu 150 Namen und Nummern, denen mit "VIP-Ruf" auch eigene Klingeltöne zugeordnet werden können. Über das mehrsprachige Menü lässt sich zudem mit Yahoo! Messenger der eigene Präsenzstatus aktualisieren oder einsehen, welche der persönlichen Kontakte gerade online sind.
Freiminuten inklusive
Neben Telefonaten können auch SMS oder Textnachrichten verschiedener Instant Messenger empfangen und versandt werden. Der Gigaset M34 USB ist ein Adapter, mit dem das S450 direkt an den Computer angeschlossen wird. Wer sich das silberfarbene DECT-Telefon anschafft, erhält im Paket direkt 250 Freiminuten für den Yahoo! Phone Out Service inklusive. Damit sind dann Verbindungen zu Festnetz- und Mobiltelefonanschlüssen möglich. Telefonate zu Festnetzanschlüssen in Europa kosten hier ab 1,20 Cent pro Minute. Das Gigaset S450 Y unterstützt darüber hinaus die Dienste von MSN, AOL, ICQ und T-Online. Das Gigaset-Schnurlostelefon ist laut Siemens jetzt für weniger als 130 Euro in Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Spanien erhältlich.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang