News

Xtra Nonstop Plus - 100 SMS für 29 Cent

T-Mobile erweitert ab dem 1. Juli das Angebot an Prepaid-Optionen. Zu Xtra Nonstop gesellt sich eine Plus-Variante, die täglich den Versand von 100 SMS für 29 Cent erlaubt. Allerdings nur netzintern und ins deutsche Festnetz.

25.06.2009, 12:17 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Prepaid-Kunden von T-Mobile können ab dem 1. Juli eine neue Option buchen. War es bisher über die Option Xtra Nonstop möglich, für 29 Cent pro Gespräch bis zu zwei Stunden in das deutsche Festnetz und zu Anschlüssen von T-Mobile zu telefonieren, folgt zum Monatswechsel mit Xtra Nonstop Plus eine Option, die auch netzinterne SMS zum Flat-Tarif ermöglicht.
100 SMS für 29 Cent
Auch bei der Plus-Option gilt: 29 Cent zahlen und pro Gespräch bis zu zwei Stunden in das deutsche Festnetz oder zu T-Mobile-Anschlüssen telefonieren. Netzexterne Verbindungen kosten 29 Cent pro Minute. Für den SMS-Versand gilt die Regel: die erste SMS kostet 29 Cent, bis zu 99 weitere Nachrichten zu T-Mobile- oder Festnetz-Anschlüssen kosten keinen Cent extra - pro Tag. Ab der 101. Nachricht werden 19 Cent fällig. Dieser Preis gilt auch für den Versand in Fremdnetze.
Der monatliche Optionspreis für Xtra Nonstop Plus beträgt 1,49 Euro und ist bei Buchung des Tarifs Xtra Nonstop im ersten Monat automatisch voreingestellt. Ein Wechsel zum klassischen Xtra Nonstop-Tarif ist jederzeit möglich. Der kostet monatlich 99 Cent. Startpakete für die SIM-only-Variante sind ab dem 1. Juli über t-mobile.de für zehn Euro inklusive zehn Euro Startguthaben erhältlich. Auf Wunsch sind Xtra-Pakete auch mit einem Handy erhältlich. Dann sogar mit 15 Euro Startguthaben.
Vodafone bietet ähnlichen Tarif
Ein mit Xtra Nonstop Plus vergleichbarer Tarif ist im Übrigen bei Vodafone erhältlich. CallYa OpenEnd Talk & SMS kostet monatlich 1,50 Euro und bietet ähnliche Rahmenkonditionen wie das T-Mobile-Produkt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang