Handys

Xiaomi Mi Note (Pro): Zwei Phablets, um Apple und Samsung das Fürchten zu lehren

Xiaomi hat zwei neue Smartphones vorgestellt. Gegenüber iPhone 6 Plus und Samsung Galaxy Note 4 können Xiaomi Mi Note und Xiaomi Mi Note Pro in Technik und auch im Preis punkten.

16.01.2015, 10:49 Uhr
Apple© Apple

Der chinesische Smartphone-Entwickler Xiaomi hat zwei neue Smartphones vorgestellt, die iPhone 6 Plus und Samsung Galaxy Note 4 Konkurrenz machen sollen. Gegenüber beiden Phablets können das Xiaomi Mi Note und das noch besser ausgestattete Xiaomi Mi Note Pro in Technik und auch im Preis punkten.

Hochwertige Technik im Apple-Design

Xiaomi ist kein Newcomer mehr, aber in Europa und Amerika noch relativ unbekannt, da die Geräte zuerst nur in China erschienen sind. Xiaomi kombiniert hochwertige Technik mit Android und einem Erscheinungsbild, das an Apple erinnert.

Das Xiaomi Mi Note und das Xiaomi Mi Note teilen das Gehäuse und viele technische Details. Die Unterschiede liegen vor allem im Prozessor, dem Arbeitsspeicher und der Display-Auflösung. Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen Sprung von okay auf gut, sondern von gut auf besser.

Die Werte des Xiaomi Mi Note:

- 5,7 Zoll LCD-Display von Sharp
- 1920 x 1080 Pixel, 386 ppi
- Gorilla Glass 3
- Rückseite aus Glas, Rahmen aus Metall
- Glas an den Längsseiten leicht gebogen
- 155 x 78 x 7 Millimetern
- 161 Gramm

- Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801, 2,5 GHz
- Grafikeinheit Adreno 330
- 3 GB Arbeitsspeicher
- 16 GB oder 64 GB Flashspeicher
- Lithium-Ionen-Akku mit 3.000 mAh und Quick Charge 2.0

- Rückseite: 13-Megapixel-Kamera von Sony mit optischer Bildstabilisation
- Frontseite: 4-Megapixel-Kamera von HTC
- Audiosystem unterstützt 24-bit/192 KHz Lossless Audio
- Dual-SIM: Micro- und Nano-Format, beide LTE-fähig

- Android 4.4 Kitkat
- Update auf Android 5.0 Lollipop angekündigt

Die Werte des Xiaomi Mi Note Pro:

- 5,7 Zoll LCD-Display von Sharp
- 2560 x 1440 Pixel, 515 ppi
- Gorilla Glass 4
- Rückseite aus Glas, Rahmen aus Metall
- Glas an den Längsseiten leicht gebogen

- Octa-Core-Prozessor Snapdragon 810, 2 GHz
- Grafikeinheit Adreno 430
- 4 GB Arbeitsspeicher
- 64 GB Flashsspeicher
- Lithium-Ionen-Akku mit 3.000 mAh und Quick Charge 2.0

- LTE-CAT 9, bis zu 450 Mbit/s

- Rückseite: 13-Megapixel-Kamera von Sony mit optischer Bildstabilisation
- Frontseite: 4-Megapixel-Kamera von HTC
- Audiosystem unterstützt 24-bit/192 KHz Lossless Audio

- Android 4.4 Kitkat
- Update auf Android 5.0 Lollipop angekündigt

Die beiden Phablets sind wieder einmal zuerst für China angekündigt. Es wird allerdings damit gerechnet, dass sie im zweiten Quartal auch in Europa erscheinen werden. Die derzeitigen Preise liegen bei umgerechnet zwischen 320 und 460 Euro.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang