News

Xbox-Preissenkung auf unter 200 EUR

10.04.2003, 13:40 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Microsoft hat den Preis der Xbox um 50 EUR gesenkt und damit die nächste Preisrunde im Kampf mit Sony eingeläutet.
200 EUR-Spielestation
Zwar schlägt man damit nicht den Preis des GameCube, die Playstation 2 ist nun jedoch 50 EUR teurer als die Xbox, die ab Freitag für 199,99 EUR in allen Geschäften zu finden sein wird. Man sollte also heute auf den Kauf der Xbox verzichten.
Microsoft startet mit der Preissenkung einen weiteren Schlagabtausch zwischen der eigenen Konsole und der Playstation 2. Auf Dauer gehen viele Experten davon aus, dass nur Microsoft und Sony auf dem Markt überleben werden, daher hat Microsoft auch nicht versucht, den Preis des Gamecube zu erreichen.
Xbox zunehmend beliebter
"Unser Weihnachtsgeschäft lief hervorragend und wir haben uns sehr deutlich als zweitstärkster Hersteller von Videospielsystemen in dieser Region etabliert", sagte Peter Moore, Microsofts Corporate Vice President, Worldwide Retail Sales and Marketing, Home and Entertainment Division. "Wir haben dabei mehr Einheiten als seit langem etablierte Mitbewerber verkauft: Xbox war infolge dessen nahezu ausverkauft und unser Marktanteil ist stetig gewachsen. Die Preissenkung zeigt jetzt, dass wir uns nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen: Wir werden weiterhin sehr aktiv unseren europäischen Marktanteil ausbauen."
Nun heißt es abwarten, wie Sony auf die Preissenkung reagieren wird. Sony dürfte am Mittwoch erstmals von der anstehenden Preissenkung erfahren haben, sodass man derzeit sicherlich an einem Krisenplan bei Sony arbeitet. Es ist zu erwarten, dass Sony den Preis der Playstation 2 ebenfalls senken wird.

(Alexander Moritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang