News

Xbox One: Zattoo mit Live-TV-App vertreten

Wie bereits beim Vorgängermodell Xbox 360 wird der Internet-TV-Dienst Zattoo auch bei Microsofts neuer Konsole Xbox One mit einer eigenen App vertreten sein.

20.11.2013, 16:17 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Microsoft positioniert die ab dem 22. November zunächst in 13 Ländern erhältliche Xbox One nicht nur als Spielekonsole, sondern vor allem auch als vielseitiges Entertainment-System für die ganze Familie. Über den integrierten HDMI-Anschluss ist es dabei etwa möglich, einen externen Receiver anzuschließen und Fernsehinhalte abzurufen.

Zattoo-App unterstützt Splitscreen-Modus

Wie schon beim Vorgängermodell Xbox 360 stehen zudem diverse Apps zur Verfügung, über die TV-, Musik- oder Video-Streams bezogen werden können – eine kostenpflichtige Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft ab rund 15 Euro für drei Monate beziehungsweise 40 Euro für ein Jahr allerdings vorausgesetzt.

Neben Lovefilm, Eurosport, Sky Go oder etwa Watchever ist dabei auch Zattoo wieder mit von der Partie. Das teilte der Internet-TV-Dienst am Donnerstag mit. Die kostenfreie Live-Streaming-App bietet mehr als 70 Sender und unterstützt die sogenannte Andock-Funktion der Xbox One. Das über einen Splitscreen bereitgestellte Multitasking-Feature ermöglicht es, während eines laufenden Spiels parallel Fernsehprogramme zu konsumieren.

Über die im Lieferumfang der Xbox One befindliche Kinect-Steuerung ist es zudem möglich, die App über Sprache oder Gesten zu steuern. Eine höhere Streaming-Qualität mit 15 zusätzlichen HD-Sendern, Werbefreiheit und schnellere Kanalwechsel gibt es bei Buchung des "Zattoo HiQ"-Abos für monatlich rund 5 Euro beziehungsweise 45 Euro für ein Jahr.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang