News

xBox live: 24 Stunden offline

xBox live wird abgeschaltet. Erschrocken? Die gute Nachricht: Die Abschaltung dauert nur 24 Stunden. Doch was tun mit all der Freizeit?

16.10.2006, 16:09 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Seit Online-Spiele den Markt erobern, sind immer mehr Menschen vom Internet abhängig. Besonders Online-Spiele sind wahre Sucht-Faktoren. Microsoft zieht seinen xBox-Live-Junkies die Nadel und schaltet den Dienst am kommenden Dienstag ab.
Aber keine Sorge, der Entzug wird nicht von Dauer sein. Die Abschaltung wird am 17. Oktober 2006 um 8 Uhr in Kraft treten und 24 Stunden später, am 18. Oktober um die gleiche Zeit, wieder aufgehoben.
Wo ist der Stoff?!
Echte xBox-Live-Junkies werden jetzt nach dem Grund für die Abschaltung fragen. Die Antwort ist einfach: "Wir ergänzen cooles Zeugs", so der ganz zielgruppengerechte Wortlaut einer Meldung auf xBox.com, der offiziellen xBox-Website von Microsoft. Und für dieses "coole Zeugs" müssen die xBox-Server komplett und offensichtlich gleichzeitig vom Netz genommen werden.
Welches "coole Zeugs" genau ergänzt wird, wollte Microsoft nicht preisgeben. Am 18. Oktober um 8 Uhr werden die xBox-Fans mehr wissen. Bis dahin gibt es nur drei Möglichkeiten, die xBox-freie Zeit zu überbrücken: Die sinnvollen Tipps von Microsoft befolgen, die xBox offline benutzen oder schnell den PC satteln und bei World of Warcraft anmelden. Das ist am 17. Oktober wohl das einzige brauchbare Methadon für xBox-Live-Junkies.

(Christian Rentrop)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang