Security

Wordpress 3.0.4 schließt kritische Sicherheitslücke

Die beliebste Blog-Software WordPress steht ab sofort in einer neuen Version zur Verfügung. Allerdings ist es noch nicht Version 3.1 geworden, sondern zunächst ein kleiner Zwischenschritt auf Version 3.0.4.

30.12.2010, 09:40 Uhr
Internetnutzung© adam36 / Fotolia.com

Erneut steht für alle Nutzer der Blog-Software WordPress ein Update bereit. Über die seit Mittwochabend bereitgestellte Version 3.0.4, die auch schon in deutscher Sprache erhältlich ist, wird eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke geschlossen. Ein Update ist daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu empfehlen.

Upgradepaket steht zur Verfügung

Wer die Vorgängerversion 3.0.3 benutzt und nicht die automatische Updatefunktion verwenden möchte, kann mit einem Upgradepaket eine Aktualisierung durchführen. Das Upgradepaket beinhaltet alle geänderten Dateien zu der Vorgängerversion 3.0.3 und kann für ein Upgrade der offiziellen- und der DE-Edition benutzt werden. Es gibt zur Vorgängerversion 3.0.3 keine Änderungen in der Datenbank.

WordPress 3.1 in den Startlöchern

Voraussichtlich im Laufe der nächsten Tage wird WordPress darüber hinaus ein umfangreicheres Update auf Version 3.1 bereitstellen. Der entsprechende Release Candidate 1, also die nach derzeitigem Plan letzte Version vor der finalen Veröffentlichung, steht bereits zum Download zur Verfügung.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang