News

WM-Titel bricht Quoten-Rekorde - 618.725 Tweets pro Minute

34,65 Millionen Zuschauer haben laut Quotenmeter den WM-Sieg der Deutschen am Fernseher verfolgt. Noch beeindruckender sind die Zahlen, die Twitter liefert. Während des Spiels wurden 32,1 Millionen Tweets abgesetzt.

14.07.2014, 13:46 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

34,65 Millionen Zuschauer haben laut Quotenmeter den WM-Sieg der Deutschen am Fernseher verfolgt - das sind 86,3 Prozent. Damit wurde der beim Halbfinale aufgestellte Rekord von 32,57 Millionen Zuschauern noch übertroffen.

32,1 Millionen Tweets zum WM-Finale

Noch beeindruckender sind die Zahlen, die Twitter liefert. Während des Spiels wurden 32,1 Millionen Tweets abgesetzt. Zum Schlusspfiff waren es 618.725 Tweets pro Minute - ein neuer Rekord für eine Veranstaltung.

Beim Siegtreffer waren es 556,499 Tweets pro Minute, bei der Auszeichnung von Manuel Neuer und Lionel Messi als bester Torhüter bzw. bester Spieler des Turniers waren es 'nur' 395,773 Tweets pro Minute

Auf deutscher Seite wurden Mario Götze, Manuel Neuer und Christoph Kramer am meisten erwähnt (in dieser Reihenfolge), bei Argentinien waren es Lionel Messi, Gonzalo Higuaín und Javier Mascherano.

Nationalspieler Lukas Podolski schickte noch vom Spielfeld ein Foto mit Teamkollege Bastian Schweinsteiger ins Netz. Das Gewinner-Selfie bekam mehr als eine Million "Gefällt mir"-Klicks auf Facebook. Ein Schnappschuss von Podolski mit Kanzlerin Angela Merkel schaffte ebenfalls mehr als eine Million "Likes". Die Nationalmannschaft twitterte ein weiteres Bild von Merkel mit Bundespräsident Joachim Gauck inmitten der feiernden Spieler in der Kabine.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang