News

WLAN für alle in ganz Los Angeles

Alle Einwohner von Los Angeles sollen umsonst oder zumindest für nur einen geringen Betrag drahtlosen Zugang zum Internet bekommen.

14.02.2007, 11:01 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Eine weitere Metropole in den USA darf sich auf ein neues Breitband-Internet-Projekt freuen: alle Einwohner von Los Angeles sollen umsonst oder zumindest für nur einen geringen Betrag drahtlosen Zugang zum Internet bekommen.
Werbefinanziertes Projekt
Indem jeder Bürger einen Hochgeschwindigkeitszugang ins Web bekomme, werde die Stadt für jedes Viertel und alle Branchen zum Wegbereiter werden, kündigte Bürgermeister Antonio Villaraigosa an. Die Kosten von etwa 60 Millionen Dollar (46 Millionen Euro) sollen durch Werbung und die Budgets der Telekommunikationsunternehmern aufgebracht werden.
Ausgeschrieben werden soll das Projekt noch in diesem Jahr, 2009 soll das Projekt stadtweit umgesetzt sein. Ein ähnliches Projekt war bereits Ende 2004 in San Francisco umgesetzt worden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang