News

WLAN bei Etihad ab 10 US-Dollar

Die Fluggesellschaft aus dem Emirat Abu Dhabi hat erste Maschinen mit GSM- und WLAN-Funktionalität ausgestattet. Zugang zum Internet gibt es ab 10 Euro pro Flug.

23.01.2012, 09:31 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Die Fluggesellschaft Etihad hat erste Maschinen mit GSM- und WLAN-Funktionalität an Bord ausgestattet. Wie die Airline aus dem Emirat Abu Dhabi bekannt gab, ist es ab sofort in einem Airbus A320 möglich, nach Erreichen der Reiseflughöhe mit dem Handy zu telefonieren, SMS zu schreiben und zu empfangen sowie mit Smartphones im Internet zu surfen. Die Maschine wird auf Kurzstrecken im Mittleren Osten und auf der Mittelstrecke - zum Beispiel nach Istanbil, Athen oder Mahé - eingesetzt.

WLAN zunächst nur im A330 nutzbar

Darüber hinaus hat Etihad angekündigt, drei Airbus A330-300 zusätzlich mit WLAN-Technik ausgestattet zu haben. Dadurch ist es möglich, auch mit Notebooks oder Tablet PCs im Internet zu surfen. Die A330-Maschinen werden unter anderem auf Strecken nach London, Frankfurt oder Soul eingesetzt. Ein weiterer A320 mit dieser Technik soll im März dieses Jahres in die Etihad-Flotte integriert werden, heißt es in einer Konzernmitteilung.

Ab 10 Dollar pro Flug nutzbar

Während einer nicht näher spezifizierten Einführungsphase soll die WLAN-Nutzung auf einem Smartphone oder Tablet PC für 10 US-Dollar (ca. 7,75 Euro) pro Flug möglich sein. Wer mit einem Notebook online gehen möchte, muss 20 Dollar (ca. 15,50 Euro) zahlen. Zum Vergleich: bei Lufthansa kostet die Nutzung des auf ausgewählten Langstrecken verfügbaren FlyNet 10,95 Euro für eine Stunde bzw. 19,95 Euro für 24 Stunden.

Bereits im November vergangenen Jahres hatte Etihad mit Panasonic Avionics einen umfangreichen Vertrag ausgehandelt, wonach in Zukunft über 100 Maschinen von der Fluggesellschaft die Möglichkeit bieten sollen, auch in 10.000 Metern Höhe im Internet surfen zu können. Außerdem soll es möglich werden, ein Live-TV-Programm im Flugzeug zu nutzen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
  • Zensur Zuletzt kommentiert von B1b3r am 23.01.2012 um 11:42 Uhr
Zum Seitenanfang