News

Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 ab sofort für Entwickler erhältlich

Nach heftiger Kritik aus der Entwicklergemeinde an der Entscheidung Microsofts, Windows 8.1 nicht vorab zugänglich zu machen, hat der Konzern nun eingelenkt. Sowohl das Windows-Upgrade als auch Windows Server 2012 R2 sind für Abonnenten ab sofort via MSDN und TechNet als Downloads erhältlich.

10.09.2013, 14:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Erst Hü, dann Hott: Kaum eine wichtige Entscheidung zu neuen Microsoft-Produkten wurde in den letzten Monaten nicht kurz nach Veröffentlichung entweder revidiert oder zumindest abgeschwächt, meist ausgelöst durch Negativ-Feedback bei Kunden und Entwicklern. Letztere nahmen es dem Redmonder Konzern beispielsweise sehr übel, dass die an die Hardware-Hersteller ausgelieferte RTM-Version (Release to Manufacturing) von Windows 8.1 nicht wie bislang üblich vorab bereitgestellt werden sollte. Nun vollzog das Unternehmen allerdings erneut eine Kehrtwende.

Ab sofort erhältlich

Sowohl Windows 8.1 als auch Windows 8.1 Pro sowie Windows Server 2012 R2 sind für Abonnenten ab sofort über das Microsoft Developer Network und TechNet als RTM-Ausführungen zugänglich. Darüber hinaus lässt sich der Release Candidate (RC) von Visual Studio 2013 herunterladen. Windows 8.1 Enterprise RTM soll auf gleichem Weg zudem noch vor Monatsende für Unternehmenskunden zur Verfügung stehen. Die offizielle Freigabe von Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 erfolgt am 18. Oktober.

Microsoft-Vice-President Steven Guggenheimer begründete den Sinneswandel auf seinem Blog mit den Klagen von IT-Administratoren und Entwicklern. Diese hatten kritisiert, Apps und IT-Infrastrukturen nicht im Vorfeld auf mögliche Probleme im Zusammenspiel mit Windows 8.1 testen zu können.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang