Dieser Router wird zuerst zum WifiSpot

WifiSpots von Unitymedia: Passwortvergabe im Kundencenter teils nicht möglich

Die ersten WifiSpots auf den WLAN-Routern seiner Internetkunden nimmt Unitymedia in den kommenden Wochen in Betrieb. Bei einigen Kunden kommt es aktuell zu einem Problem bei der Passwortvergabe im Kundencenter.

Jörg Schamberg, 08.07.2016, 09:45 Uhr
Unitymedia WifiSpots  Logo© Unitymedia GmbH

Köln - Am Montag hatte der Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) offiziell den Startschuss für die Inbetriebnahme der ersten WifiSpots gegeben. In den kommenden vier Wochen sollen im Rahmen einer ersten Ausbaustufe mehrere hunderttausend WLAN-Router der Internet-Kunden um ein öffentliches WLAN-Netz ergänzt werden. Bis Ende 2016 will Unitymedia in seinem Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg auf diesem Weg ein WLAN-Netz mit rund 1,5 Millionen Hotspots für seine Kunden errichten. Wer keinen Widerspruch gegen die Einrichtung eines WifiSpots auf seinem WLAN-Router einlegt bzw. den WLAN-Hotspot nicht deaktiviert, kann die WifiSpots anderer Kunden dann kostenlos nutzen und unterwegs mit bis zu 10 Mbit/s per WLAN im Internet surfen. Im Online-Kundencenter von Unitymedia können sich Kunden für die Nutzung der WifiSpots ein Passwort anlegen. Dort fanden sich in den vergangenen Tagen aber eher verwirrende Angaben.

WifiSpot-Einstellungen bei einigen Kunden nicht aufrufbar

So gab Unitymedia einigen Kunden unter den WifiSpot-Einstellungen, die im Menü unter "Meine Produkte" - "Internet" aufrufbar sind, folgenden Hinweis zu ihrem aktuellen Status: "Momentan können Sie keine WifiSpot Einstellungen vornehmen." Als mögliche Ursache wurde zum Einen eine kürzliche Aktivierung bzw. Deaktivierung von WifiSpot durch den Nutzer aufgeführt. Diese könne sich noch in Bearbeitung befinden, ein Abschluss könne bis zu 24 Stunden dauern. Erst danach würden die WifSpot-Einstellungen wieder verfügbar sein. Die andere Ursache für die fehlenden WifiSpot-Einstellungen könne nach Angaben des Kabelnetzbetreibers die Buchung eines Produkts sein, welches nicht zur Nutzung von WifiSpot berechtigt. In diesem Fall würde auf dem WLAN-Router auch kein WifiSpot-Signal freigeschaltet.

Die WifiSpots sollen nach Angaben von Unitymedia aber für alle Kunden verfügbar sein, die einen der seit April 2013 verfügbaren aktuellen Internet-Tarife gebucht haben. Unsere Redaktion konnte nachvollziehen, dass bei Buchung von 2play COMFORT 120 und Nutzung der Fritz!Box 6490 Cable im Online-Kundencenter keine WifiSpot-Einstellungen verfügbar waren.

Unitymedia arbeitet an Behebung des Problems

Auf Nachfrage erklärte Unitymedia gegenüber unserer Redaktion: "Die Meldung im Kunden-Center tritt zurzeit in bestimmten Konstellationen aus Tarif und Hardware bei einigen unserer Kunden auf. Das Hinterlegen des Passworts ist in solchen Fall nicht möglich. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung und sind zuversichtlich, dass wir schnell eine Lösung finden."

Einrichtung von WifiSpots: Fokus zunächst auf Technicolor-Router

Außerdem erklärte ein Unitymedia-Sprecher gegenüber unserer Redaktion, dass zu Beginn nicht direkt alle WLAN-Router unterstützt werden. "Im ersten Ausbauschritt konzentrieren wir uns insbesondere auf die TC7200. Weitere Router-Typen werden folgen", so der Sprecher. Unitymedia wird für die WifiSpot-Funktionalität ein Software-Update auf die jeweiligen Router aufspielen, die Einrichtung erfolgt automatisch durch Unitymedia. Der Zugriff auf den eigenen WifiSpot ist laut Unitymedia nicht möglich. Per WLAN kostenlos ins Netz geht es unterwegs nur über die WifiSpots anderer Unitymedia-Kunden.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang