Security

Wichtiges Update für den Flash Player verfügbar - Sicherheitslücke wird bereits ausgenutzt

Adobe sind bereits aktive Angriffe auf die jetzt geschlossene Schwachstelle bekannt. Es ist daher zu empfehlen, das Update schnellstmöglich zu installieren.

04.02.2014, 20:24 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Nutzer des Internet Explorer sollten schnellstmöglich ein ab sofort zur Verfügung gestelltes Update installieren, das eine Sicherheitslücke im Flash Player von Adobe schließt. Ohne den Software-Flicken ist es Hackern möglich, entsprechend ungeschützte Rechner aus der Ferne zu manipulieren und für missbräuchliche Zwecke zu verwenden, teilte Microsoft am späten Dienstagabend mit.

Schnell updaten

Nutzer, von denen die Versionen 10 und 11 des Internet Explorer verwendet wird, müssen nur das Update-Programm von Windows starten, um den Patch installieren zu können. Denn in diesem Fall ist der Flash Player fest im Browser verankert. Bei anderen Versionen des Microsoft-Browsers ist ein manuelles Update des Flash Players notwendig.

Adobe hat darüber hinaus eine aktualisierte Version des Flash Players in den Varianten für Mac OS X und Linux zum Download bereitgestellt. Besonders heikel: Adobe sind bereits aktive Angriffe auf die jetzt geschlossene Schwachstelle bekannt. Es ist daher zu empfehlen, das Update schnellstmöglich zu installieren. Das erklärt auch, warum Adobe die Aktualisierung außer der üblichen Reihe veröffentlicht hat.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang