News

WHD.global 2015: Edward Snowden und Sarah Harrison als Keynote-Sprecher

Erstmals diskutieren die Internet-Aktivisten Edward Snowden und Sarah Harrison gemeinsam live im Rahmen einer Konferenz: Beide eröffnen am 25. März den zweiten Tag des Hosting-Events WHD.global 2015. Onlinekosten.de-Leser können sich kostenlose Tickets sichern.

13.02.2015, 14:56 Uhr
Internet© rajareddy / Fotolia.com

Der Kölner WorldHostingDays GmbH ist ein Coup für ihre Konferenz WHD.global 2015 gelungen: Für das vom 24. bis 26. März im Europa-Park in Rust stattfindende Hosting-Event konnten die Organisatoren mit Edward Snowden und Sarah Harrison zwei der weltweit bekanntesten Internet-Aktivisten als Keynote-Sprecher gewinnen. Das gab das Unternehmen am Freitag bekannt. Onlinekosten.de-Leser können sich noch bis zum 1. März kostenlose Tickets für den WHD.global 2015 sichern.

Diskussion mit Snowden und Harrison

Snowden und Harrison werden den zweiten Tag, 25. März, kurz nach 9 Uhr mit Live-Keynotes eröffnen. Die beiden Kämpfer für ein freies Internet werden für eine Frage- und Antwort-Session zum Thema "Die Zukunft des Internets und wie Hosting-Unternehmen und Cloud-Provider mit Überwachung umgehen sollten" zur Verfügung stehen. Es ist nach Angaben des Veranstalters das erste gemeinsame Auftreten von Harrison und Snowden auf einer Konferenz. Allerdings wird nur Sarah Harrison vor Ort auf der Bühne Platz nehmen. Edward Snowden meldet sich aus seinem russischen Asyl und wird in einer Live-Übertragung per virtuellem Chat zugeschaltet.

Für die Hosting-Branche ist durch die NSA-Affäre viel Vertrauen in die Sicherheit der internationalen Netzinfrastruktur verloren gegangen. Auch dies soll beim WHD.global erörtert werden. Die Veranstalter erhoffen sich von Snowden und Harrison Hinweise für Hosting- und Cloud-Anbieter, wie sie Vertrauen und Glaubwürdigkeit wiedererlangen können. Außerdem sollen die beiden Aktivisten Auskunft geben, wie sich die großen Player Google, AWS und Yahoo im Abwehrkampf gegen den Geheimdienst-Sektor schlagen.

Kostenlose Tickets für onlinekosten.de-Leser

Neben Snowden und Harrison wartet der WHD.global 2015 mit weiteren prominenten Rednern auf. Laut Veranstaltungsprogramm wird am ersten Tag beispielsweise Apple-Mitgründer Steve Wozniak sprechen ("How I hacked AT&T, co-founded Apple, revolutionized the microcomputer and think about cloud computing"). Am 26. März, dem Abschlusstag der Veranstaltung, wird mit Eugene Kaspersky einer der bekanntesten Sicherheitsexperten vor Ort in Rust sein und zum "Internet of Threats" referieren.

Zum diesjährigen Konferenz- und Messe-Event WHD.global 2015 werden mehr als 6.000 Besucher aus 85 Ländern erwartet. Onlinekosten.de-Leser können sich noch bis zum 1. März mit dem Promotion-Code LXYLMTJ auf www.worldhostingdays.com kostenlose Tickets sichern.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang