Update

WhatsApp plant "Dark Mode": Das sind die ersten Bilder

Der Messenger WhatsApp bekommt mit der Version 2.18.10 für iOS eine neue Funktion für Sprachnachrichten. Spannender ist aber die geplante Einführung eines dunklen Modus, der die Augen der Anwender bei langer Smartphone-Nutzung schonen soll.

Whatsapp© WhatsApp Inc.

Dublin - Sprachnachrichten in WhatsApp werden für iOS-Nutzer ein bisschen bequemer. Mit der in iTunes erhältlichen Version 2.18.100 müssen die kleinen - oder auch größeren - Audios nicht mehr einzeln angetippt werden, damit sie abspielen. Die Sprachnachrichten innerhalb eines Chats werden nun nämlich nacheinander abgespielt. Wie die Seite "wabetainfo.com" berichtet, wird am Ende jeder einzelnen Nachricht ein kleiner Ton wiedergegeben, danach folgt das nächste Audio.

Kontextmenü überarbeitet

Überarbeitet wurde in der neuen Version auch das Kontextmenü. Drückt man länger auf eine Nachricht, kann diese nun schneller beantwortet, weitergeleitet oder kopiert werden. Außerdem wurde WhatsApp für das iPhone XS Max optimiert.

Neuer "Dark Mode" geplant

Wie "wabetainfo.com" berichtet, bereitet WhatsApp außerdem die Einführung eines dunklen Modus ("Dark Mode") vor. Dabei ist der Hintergrund dunkel mit dunkelgrauen Blasen und weißer bis hellgrauer Schrift. Ähnliche Modi gibt es schon für andere Apps, beispielsweise Twitter.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang