News

WhatsApp mit 400 Millionen aktiven Nutzern pro Monat

WhatsApp wächst damit immer noch gleichbleibend schnell: 100 Millionen neue aktive Nutzer sind allein in den letzten vier Monaten hinzugekommen. Bei der letzten Veröffentlichung dieser Zahl Ende Oktober waren es noch 350 Millionen aktive Nutzer pro Monat.

20.12.2013, 11:31 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Der Messagingdienst WhatsApp hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Wie Gründer Jan Koum über das offizielle Blog bekanntgab, verschicken und empfangen mittlerweile 400 Millionen Nutzer mindestens einmal im Monat eine Nachricht über WhatsApp. In dieser Zahl verbirgt sich allerdings niemand, der sich bloß angemeldet hat, den Dienst aber nicht nutzt.

Schnelles Wachstum

WhatsApp wächst damit immer noch gleichbleibend schnell: 100 Millionen neue aktive Nutzer sind allein in den letzten vier Monaten hinzugekommen. Bei der letzten Veröffentlichung dieser Zahl Ende Oktober waren es noch 350 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Auch da waren 100 Millionen neue aktive Nutzer innerhalb von vier Monaten gewonnen worden.

WhatsApp hat diesen Erfolg ganz ohne große Marketing-Kampagne geschafft, im Unternehmen sind nach eigenen Angaben vor allem Entwickler beschäftigt. WhatsApp hat den Anspruch, die Kommunikation schnell, einfach und persönlich zu gestalten. Die Nutzer scheint es überzeugt zu haben. Die App wurde zuerst über Mundpropagana verbreitet, bevor eine Sogwirkung einsetzte, weil sehr viele WhatsApp nutzten.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang