News

Weltbild Mobil verschenkt 45 Euro WM-Guthaben

Der Mobilfunk-Discounter Weltbild Mobil hat eine WM-Aktion gestartet und verschenkt an Neukunden bis zum 30. Juni jeweils 45 Euro Extra-Guthaben. Das Start-Paket ohne Handy ist rein rechnerisch kostenlos.

15.06.2010, 11:04 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Auch der Mobilfunk-Discounter Weltbild Mobil nutzt die Fußball-WM zum Start einer Sonderaktion für Neukunden. Bis zum 30. Juni gibt es bei jeder Tarif-Bestellung insgesamt 45 Euro Startguthaben zusätzlich geschenkt.

Start-Paket ohne Handy rechnerisch kostenlos

Das Start-Paket ohne Handy kostet einmalig 9,95 Euro und enthält 10 Euro Guthaben. Wer sich für das angebotene, bereits etwas in die Jahre gekommene, Nokia 1208 entscheidet, zahlt inklusive 5 Euro Guthaben 19,95 Euro. Das Startguthaben gilt ab Aktivierung der SIM-Karte und lässt sich ausschließlich für innerdeutsche Telefonate verwenden. Als WM-Bonus gewährt Weltbild Mobil jedoch in den drei Folgemonaten jeweils ab dem ersten Tag zusätzlich 15 Euro Guthaben, die auf sämtliche Aktivitäten, egal ob SMS, MMS, Gespräche oder GPRS-Verbindungen, angerechnet werden. Nicht genutzte Beträge verfallen am Monatsende.

Das Prepaid-Angebot kostet rund um die Uhr 8 Cent pro inländischer Gesprächsminute und SMS. Für jede MMS werden 39 Cent fällig. Mobiles Internet wird mit einer maximalen Bandbreite von 384 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) im Download beziehungsweise 32 Kbit/s im Upload realisiert. Pro Megabyte Datenvolumen stehen 49 Cent auf der Rechnung. Es gibt keine Grundgebühr, Vertragsbindung oder Mindestumsatz. Die Rufnummernmitnahme ist kostenfrei und auch Anrufe auf die eigene Mailbox sind innerhalb Deutschlands nicht mit Gebühren belegt. Genutzt wird das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom – ehemals T-Mobile.

(Christian Wolf)
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang