News

Weitere Details zum neuen Free & Easy-Tarif

Neuer 29-Cent-Tarif mit Bonusminuten für knapp 20 Euro ohne oder ab knapp 100 Euro mit Handy erhältlich.

30.01.2006, 10:28 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Bereits am vergangenen Freitag haben wir vorab über den neuen Prepaid-Tarif von E-Plus berichtet. Heute hat der Mobilfunker weitere Details bekannt gegeben, die am Freitag noch nicht kommuniziert werden sollten.
Zur Erinnerung noch einmal die wichtigsten Fakten, die auch schon Ende letzter Woche bekannt waren: rund um die Uhr gilt für alle nationalen Telefonate ein Minutenpreis von 29 Cent. Als Bonus verschenkt E-Plus kostenlose Bonusminuten für Gespräche in das E-Plus-Netz wenn das Guthaben um mindestens 15 Euro aufgeladen wird. Dann gibt es 50 Minuten kostenlos dazu. Bei einer Aufladung von mindestens 30 Euro werden sogar 150 Minuten gutgeschrieben, die 30 Tage lang gültig sind.
Aktion bis Ende April
Für alle Gespräche, die über die Bonusminuten abgewickelt werden gilt eine kundenfreundliche Abrechnung im Sekundentakt, alle anderen Telefonate werden im weniger attraktiven Minutentakt abgerechnet. E-Plus verspricht, dass all diejenigen, die sich bis zum 30. April dieses Jahres für den neuen Free & Easy-Tarif entscheiden, während der gesamten Nutzungsdauer von den Bonusminuten profitieren können. Auch E-Plus-Kunden, die von einem der bisherigen Free & Easy-Tarife auf das neue Angebot umsteigen.
Erhältlich ist der neue Tarif in allen E-Plus-Shops sowohl als Nur-Karte-Lösung für 19,90 Euro als auch in Kombination mit einem Handy. Für das Handy-SIM-Karte-Bundle werden je nach gewähltem Paket 99,90 Euro, 129,90 Euro oder 149,90 Euro fällig. Die Telefone können zwei Jahre lang nur mit der Prepaidkarte von E-Plus genutzt werden. Es sei denn, der Nutzer zahlt an E-Plus eine Freischaltungsprämie in Höhe von 100 Euro.
Startguthaben
Alle Startersets beinhalten neben 10 Euro Startguthaben auch gleich die ersten 150 Minuten für kostenlose Telefonate in das E-Plus-Netz. Weitere Details finden Sie in unserer Meldung vom vergangenen Freitag.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang