News

Weihnachtskarten sind doch Old School

Weihnachtsgrüße per SMS oder E-Mail werden in Deutschland immer beliebter. Jeder fünfte Bundesbürger will Festtagswünsche in diesem Jahr auf elektronischem Weg übermitteln.

12.12.2007, 07:35 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Weihnachtsgrüße per SMS oder E-Mail werden in Deutschland immer beliebter. Jeder fünfte Bundesbürger will Festtagswünsche in diesem Jahr auf elektronischem Weg übermitteln, wie aus einer am Dienstag in Berlin vorgestellten Umfrage des Branchenverbandes Bitkom hervorgeht.
Jugend ist tippfreudig
Vor allem junge Leute zwischen 14 und 29 Jahren nutzen demnach die Mobilfunk- und Internetkommunikation. Fast jeder zweite dieser Altersgruppe will SMS-Weihnachtsgrüße versenden, jeder dritte eine E-Mail. Mehr als die Hälfte der Deutschen will Weihnachtgrüße wie bisher per Post übermitteln.
Klassisches Karten schreiben
Laut Bitkom planen nur fünf beziehungsweise sieben Prozent der über 60-Jährigen eine Festtags-SMS oder E-Mail. 61 Prozent der Befragten dieser Altersgruppe wollen lieber per Weihnachtskarte- oder Brief grüßen. Dabei verfügen dem Verband zufolge inzwischen knapp zwei Drittel der Deutschen über eine E-Mail-Adresse. Während 2006 rund 22,5 Milliarden SMS in Deutschland verschickt wurden, dürften es dieses Jahr laut Bitkom 23 Milliarden werden.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang