News

Weihnachtsaktion bei igge & ko

Der erste regionale Mobilfunkanbieter Deutschlands erlässt Neukunden noch bis zum Jahresende die normalerweise anfallende Einrichtungsgebühr.

15.11.2006, 16:43 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Frohe Kunde für Einwohner aus Schleswig-Holstein. Der erste regionale Mobilfunkanbieter Deutschlands igge & co startet für Neukunden bis zum Jahresende eine Sonderaktion bei der die normalerweise anfallende Einrichtungsgebühr gespart werden kann. Sowohl für den Tarif ohne Handy als auch für das Angebot mit subventioniertem Endgerät entfallen die Einrichtungskosten in Höhe von 24,95 beziehungsweise 29,95 Euro bei Abschluss eines Vertrages über die igge & ko-Homepage.
Ein Blick auf die Kosten
Kunden von igge & ko können aus dem gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr für neun Cent pro Minute zu Festnetz-Anschlüssen in Schleswig-Holstein telefonieren. Der gleiche Preis gilt auch für Telefonate zwischen igge & ko-Kunden. Telefonate in das deutsche Festnetz außerhalb Schleswig-Holsteins kosten 19 Cent pro Minute, in alle deutschen Mobilfunknetze werden 29 Cent pro Minute berechnet. Zu beachten ist dabei, dass ein monatlicher Mindestumsatz in Höhe von fünf Euro erwartet wird.
Weitere Details zum Angebot von igge & ko sind über unsere Meldung anlässlich des Vermartungsstarts einzusehen. Realisiert wird das Angebot über den virtuellen Netzbetreiber vistream, der auf das Mobilfunknetz von E-Plus setzt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang