News

Weihnachts-Mobilfunkspecial bei Tchibo

Vertragskunden müssen drei Monate keine Grundgebühr zahlen, Prepaidkunden können sich auf zwei neue Handys freuen.

22.11.2005, 16:38 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Rechtzeitig zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts startet Tchibo für seine Mobilfunk-Angebote auf Prepaid- beziehungsweise Vertrags-Basis neue Angebote.
Vertragskunden sparen mehr
Besonders sparen können all diejenigen, die sich zwischen dem 1. und 31. Dezember für den Vertragstarif von Tchibo entscheiden. Dezember-Neukunden müssen nämlich drei Monate lang nicht die normalerweise anfallende Grundgebühr bezahlen.
Zur Erinnerung: Vertragskunden zahlen rund um die Uhr 15 Cent pro Minute für Telefonate in das deutsche Festnetz und zu allen deutschen Mobilfunkanschlüssen. Auch SMS kosten 15 Cent das Stück. Besonders günstig ist der netzinterne Tarif. Alle Tchibo-Mobilfunk-Kunden zahlen untereinander nur 5 Cent pro Minute.
Die monatliche Grundgebühr liegt bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten bei 5,95 Euro. Auf Wunsch kann man sich bei Vertragsabschluss auch für ein neues Handy entscheiden. Für 1 Euro stehen das Nokia 3120 und das Philips 362 zur Verfügung. In Verbindung mit einem neuen Handy erhöht sich die monatliche Grundgebühr allerdings auf 9,95 Euro. Der Anschlusspreis beträgt 19,95 Euro.
Neue Handys für Prepaidkunden
Für Kunden, die sich für das Prepaid-Modell entscheiden, können sich ab dem 28. November für das Nokia 2600 entscheiden, das inklusive 10 Euro Startguthaben für 55 Euro angeboten wird. Ab dem 12. Dezember wird sozusagen als last minute-Geschenk ein neues Klapphandy angeboten, das nur 39,95 Euro kostet – ebenfalls inklusive 10 Euro Startguthaben.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang