News

Webhosting: Weihnachtsgeld und Rabatte satt

Angefangen von null Euro Grundgebühr bis hin zu reduzierten Paket-Preisen für einfache und anspruchsvolle Hosting-Lösungen hat der November alles im Angebot.

06.11.2008, 12:46 Uhr
Internet© Gina Sanders / Fotolia.com

Angebote satt gibt es in diesem Monat auf dem deutschen Webhosting-Markt - angefangen von null Euro Grundgebühr bis hin zu reduzierten Paket-Preisen für einfache und anspruchsvolle Hosting-Lösungen. Auch eine Unternehmensübernahme macht im November von sich reden. Demnach hat der Berliner Webhoster 1blu den Bremer Konkurrenten Evanzo gekauft.

Weihnachtsgeld von 1&1

Neukunden von 1&1 können sich freuen. Das Unternehmen aus Montabaur spendiert ihnen bei Bestellung ausgewählter Hosting-Verträge bis Ende November zwischen 50 und 150 Euro Weihnachtsgeld. Im Paket "1&1 Homepage Perfect" für monatlich 6,99 Euro ist neben den üblichen Leistungen wie zwei Domains, einem Gigabyte (GB) Speicherplatz, 100 GB Transfervolumen und 100 individuell gestaltbaren Visitenkarten auch einen Guthaben zur Verrechnung in Höhe von 50 Euro enthalten. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr.

150 Euro Weihnachts-Guthaben gibt es bei Bestellung des "1&1 Homepage Business Pro"-Paketes für 29,99 Euro monatlich. Darin enthalten sind unter anderem zehn Domains, vier GB Speicherplatz, 500 GB Transfervolumen sowie MailXchange 2.0 und zehn MySQL-Datenbanken. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt hier 24 Monate. Hinzu kommt die einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 14,90 Euro.

1blu myPage: Einführungsangebot verlängert

Interessante November-Angebote es gibt es auch beim Berliner Webhoster 1blu. Pünktlich zum Monatswechsel hat das Unternehmen die Einführungsaktion für seine neue Einsteiger-Linie "myPage" um einen Monat verlängert. Demnach gibt es die Hosting-Pakete "1blu-myPage L" und 1blu-myPage XL" bei Bestellung bis zum 30. November für null Euro in der ersten Vertragslaufzeit von sechs Monaten. Zudem entfällt bei allen Neukunden die einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro. Danach kosten die Pakete wieder 2,90 Euro und 6,90 Euro im Monat.

Auch seine Server-Angebote hat um einen weiteren Monat verlängert. Hier entfällt für Neukunden bis zum Monatsende bei allen vServer-Paketen sowie bei den Managed- und Dedicated-Server-Paketen die einmalige Einrichtungsgebühr. Zusätzlich gibt es die vServer-Pakete "Power" und "Unlimited" für je einen Euro im Monat in der ersten Vertragslaufzeit von drei Monaten, danach fällt wieder der reguläre Preis von 9,90 Euro beziehungsweise 16,90 Euro an.

Wenig Neuigkeiten gibt es beim Münchner Webhoster Domainfactory. Im Angebot sind wie schon im Vormonat verschiedene Pakete für individuelle Leistungsanforderungen. So gibt es den Einsteiger-Tarif "ManagedHosting S" mit einem GB Speicherplatz, zehn GB Mailspace, 100 GB Traffic sowie Spam- und Virenschutz schon ab 9,95 Euro im Monat. Oben drauf kommt noch eine einmalige Einrichtungsgebühr von 9,95 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei sechs Monaten.

Für den besonders preiswerten Einstieg ins dynamische Webhosting bietet Domainfactory das Paket "MyHome Dynamic" an. Enthalten sind hier neben drei Domains und 100 Sub-Domains auch 500 Megabyte (MB) Festplattenspeicher sowie fünf GB Speicherplatz für E-Mails. Das Transfervolumen ist inklusive. In den ersten sechs Monaten kostet das Paket 2,95 Euro, danach 6,95 Euro. Hinzu kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 4,95 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit für das Paket beträgt sechs Monate, für die Domains ein Jahr.

XMAS-Server-Pack 2008

Weihnachtsrabatte gibt es auch schon beim Hermsdorfer Webhoster EUserv. Das Unternehmen präsentiert pünktlich zum Monatswechsel mit seinem neuen "XMAS Server-Pack 2008" ein interessantes Angebot. Für den Rootserver-Einsteiger gibt es den "XMAS-Server 2008 XS" mit vier GB RAM, zwei 160 GB Festplatten und einem AMD Athlon64 X2 4000+ Dual-Core Prozessor zum Preis ab 45 Euro im Monat. Auf anspruchsvollere Anwender wartet der "XMAS-Server 2008 XL" mit acht GB Arbeitsspeicher, zwei 750 GB Festplatten und einem AMD Phenom X4 9150 Quad-Core Prozessor ab monatlich 85 Euro. In beiden Angeboten ist der Traffic inklusive. Einrichtungsgebühren fallen nicht an. Beide Servermodelle sind bis 24. Dezember 2008 mit einer Vertragslaufzeit von wahlweise drei oder zwölf Monaten bestellbar.

Zwei Monate keine Grundgebühr

Mit zwei Gratismonaten für alle Server-Angebote lockt Hoster fastIT auch im November wieder. So gibt es beispielsweise den "Virtual Starter Server" mit 768 MB Dynamic RAM, 15 GB Festplattenkapazität und ein GB Traffic bereits ab monatlich 8,90 Euro bei einer Vertragslaufzeit von zwölf Monaten. Im Rahmen der Rabattaktion werden sowohl der erste als auch der letzte Monat nicht berechnet. Im Preis inbegriffen sind ein voller Root- und Administratorzugriff sowie Monitoring, Firewall und Backup. Insgesamt vier Betriebssysteme und zwei Admin-Tools stehen den Kunden zur Auswahl.

Drei Monate gratis

Hosting-Pakete ohne Grundgebühr in den ersten drei Monaten Vertragslaufzeit verspricht der Mindener Hostinganbieter goneo seinen Neukunden. So gibt es beispielsweise das Einsteiger-Paket "Homepage Easy" inklusive einer Domain und 750 MB Speicherplatz in den ersten drei Monaten gratis, danach kostet das Angebot wieder regulär 1,95 Euro im Monat. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 8,95 Euro, die Mindestvertragslaufzeit liegt bei einem Jahr. Darüber hinaus bietet goneo seinen Kunden eine sogenannte Traffic-Flat für den kompletten Datentransfer an.

Bis zu 50 Prozent können Kunden auch im November wieder bei Greatnet sparen. Zum Firmen-Jubiläum gibt es für Erstbesteller Sonderpreise auf alle Hosting-Tarife. Beispielsweise kostet das Einsteigerpaket "Webspace Entry" mit einer Domain, 100 MB Speicherplatz und 50 E-Mail-Postfächern statt monatlich 2,99 Euro jetzt nur noch 1,99 Euro. Eine Einrichtungsgebühr entfällt, wenn der Tarif jährlich – entspricht der Mindestvertragslaufzeit – im Voraus bezahlt wird. Ansonsten fällt bei Buchung eines Greatnet Webhosting-Paketes ein einmaliges Entgelt in Höhe von 9,60 Euro an.

Einrichtungsgebühr sparen

Sparen können Neukunden auch bei Hetzner Online. Hier gibt es den Root Server "DS 3000 CE" mit einem GB Arbeitsspeicher, zwei 160 GB Festplatten, sieben festen IP-Adressen und AMD Athlon 64 3700+ Prozessor für 49 Euro im Monat. Interessant ist bei diesem Angebot auch die Vertragslaufzeit. Statt sechs oder zwölf Monate können unzufriedene Kunden den Vertrag jederzeit kündigen. Ein weiterer Bonus: die sonst übliche Einrichtungsgebühr in Höhe von 99 Euro entfällt beim Root-Server "DS 3000 CE".

"FTP Backup" für mehr Sicherheit

Das Kölner Unternehmen Host Europe hat seit kurzem mit "FTP Backup" ein neuen Zusatzprodukt im Angebot. Damit können Kunden plattformübergreifend ihre sensible Server- und Domaindaten via FTP auf ein gesondertes Speichersystem übertragen. Dank Authentifizierung per Username, Passwort, IP-Adresse und optional TLS liegen die Daten dort besonders sicher und können bei Bedarf schnell wieder hergestellt werden. Das Angebot gilt für Neu- oder Bestandskunden von dedizierten oder virtualisierten Servern und lässt in fünf Basistarifen die Wahl zwischen fünf GB für 0,75 Euro Euro im Monat und 100 GB für zehn Ezro monatlich Speicherplatz. Die Anzahl der Backups ist unbegrenzt. Berechnet wird lediglich der Traffic des Quell-Servers. Es gibt keine Setup-Gebühr und die Mindestvertragslaufzeit beträgt lediglich vier Wochen.

Mit neuen Funktionen hat Lycos seine "Shared Hosting"-Pakete erweitert. Neben einem Homepage-Baukasten stehen jetzt auch zahlreiche Designvorlagen und so genannte OneClickSite-Tools wie Bildergalerie, Dateiverwaltung und WebMail-Zugang zur Verfügung. Für Hosting-Einsteiger bietet Lycos das "Homepage XS" für 0,99 Euro im Monat neu an. Neben einer Domain sind hier ein GB Speicherplatz, 25 E-Mail-Postfächer, zehn GB Transfervolumen und ein FTP-Zugang inklusive. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt für dieses Angebot 9,90 Euro. Anspruchsvollere Kunden haben derzeit die Möglichkeit, das vServer-Angebot von Lycos eine Woche lang ausgiebig und kostenlos zu testen. Ist der Kunde mit der Leistung zufrieden und entscheidet sich das Hosting-Angebot, stellt Lycos den vServer auf den entsprechenden Basistarif mit einer dreimonatigen Vertragslaufzeit um.

vServer X3 zum Sonderpreis

Auch der Hürther Webhoster Server4you hat im November wieder ein paar Schnäppchen parat. Besonders interessant sind hier die Angebote im Bereich der neuen vServer X3. Alle vier Modelle gibt es in den ersten drei Monaten ohne Grundgebühr. Auch die Einrichtungsgebühr entfällt hier. Demnach kostet das Spitzenmodell "vServer Platinum X3" mit 8.000 MHz Rechenleistung, 70 GB Speicherplatz, 2.560 MB RAM, 5.120 FlexRAM, einer festen IP-Adresse, 6.000 GB Traffic, Premium-Backup und Firewall nach dem Angebotszeitraum wieder regulär 38,85 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr.

Sonderpreise für XL-Pakete

Reichlich Monats-Specials gibt es auch beim Berliner Webhoster Strato. So gibt es das "BasicWeb XL"-Paket mit drei Domains, 500 MB Speicherplatz, 50 GB Traffic und einer MySQL-Datenbank in den ersten sechs Monaten der Vertragslaufzeit (ein Jahr) für null Euro. Danach wird das Hosting-Paket wieder regulär mit 3,99 Euro monatlich berechnet. Hinzu kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 9,90 Euro. Sparen können Neukunden auch beim Paket "PowerPlus L" mit zwölf Domains, sechs GB Speicherplatz, unbeschränktem Transfervolumen und 20 MySQL-Datenbanken. Denn auch hier fallen in den ersten sechs Monaten keine Grundgebühren an. Danach kostet das Angebot wieder 14,90 Euro. Zusätzlich werden 14,90 Euro für das Einrichten berechnet.

Den eigenen Namen im Internet sichern? Auch hier hat Strato im November ein Angebot parat. Demnach kosten alle Domains in erstem Jahr keine Grundgebühr. Später werden pro Monat 0,29 Euro berechnet. Allerdings erhebt der Webhoster für alle Domains eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 4,90 Euro. In dem Angebot sind neben dem Domainnamen auch eine E-Mail-Weiterleitung für eine Adresse, die Umleitung auf eine andere Domain sowie acht GB Traffic enthalten.

(Michael Friedrichs)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang