News

Webhoster Mesh wagt den Schritt nach Russland

Das Düsseldorfer Unternehmen steigt als Partner des russischen Hosting-Anbieters .masterhost in den dortigen Markt ein. Beide Unternehmen nutzen gemeinsam das neue Rechenzentrum in der Hauptstadt.

Internet© Daniel Fleck / Fotolia.com
Der Düsseldorfer Hosting-Spezialist Mesh will den Osten erobern: In einer strategischen Partnerschaft mit dem russischen Anbieter .masterhost steigt das Unternehmen in den Hosting-Markt in Russland ein.

Breites Leistungsspektrum

Im Rahmen der Partnerschaft wollen beide Unternehmen gemeinsam die Ressourcen des neuen Moskauer Rechenzentrums nutzen und dessen technische Infrastruktur und Leistungen weiterentwickeln. Laut Mesh sei man zukünftig in der Lage, zusammen mit .masterhost als Partner, Colocation- und Housing-Dienstleistungen für russische Unternehmen wie E-Commerce- oder Webspace-Anbietern sowie Banken und Investmentgesellschaften anzubieten.

Im neuen Rechenzentrum bietet .masterhost seinen Kunden Dienstleistungen von Virtual-Hosting über die Installation der Kundengeräte bis zur Vermietung eigener Geräte und Racks an. Die erste Einheit des Rechenzentrums mit 260 Racks befinde sich in der letzten Ausbaustufe. Die schnelle und sichere Datenübertragung an russische und internationale Provider erfolge über Highspeed-Anbindungen, die eine Bandbreite von zehn Gigabit pro Sekunde gewährleisteten.

Vier Server-Komplexe

Die Mesh GmbH betreibt über 80 Rechenzentren, die gemäß der international geltenden Standards ausgestattet seien. Sie sind nach Unternehmensangaben weltweit verteilt und nehmen eine Fläche von insgesamt 500.000 Quadratmeter (m²) ein. Das neue Rechenzentrum in Moskau verfüge über eine Fläche von 1.500 m², die auf bis zu 3.000 m² erweiterbar sei. Derzeit umfasse es vier Server-Komplexe mit insgesamt 260 Racks zu je 45 Höheneinheiten und einer Gesamtleistung von 4,5 Megawatt Strom.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang