Übernahme

Web.de übernimmt websolute new media

Die Web.de AG, Karlsruhe, Betreiberin des Internet-Portals Web.de, übernimmt die websolute new media AG, Karlsruhe, zu 100 Prozent.

Autobahn© nobelium / Fotolia.com

Die websolute new media AG war bisher spezialisiert auf die Erstellung von hochwertigen E-Commerce und internetbasierten Kommunikationslösungen für High-Traffic B2C-Portale sowie Kunden aus dem B2B-Bereich. Hierzu zählen unter anderem Siemens, BASF, Sport1, Gesundheitsscout24, das Deutsche Sportfernsehen und das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.

Die 45 Entwickler, Kreativen und das Management der websolute new media AG werden bereits Anfang Juli vollständig in das Team der Web.de AG am Standort Karlsruhe integriert. Mit der Integration der websolute new media AG wächst die Mitarbeiterstärke der Web.de AG auf 217, davon 125 im Bereich Entwicklung und IT. Das entspricht circa einer Versechsfachung der Ressourcen im Verlauf der letzten sechs Monate.

In Abgrenzung zu den meisten Internet-Firmen in Europa, investiert das Unternehmen grundsätzlich in interne Entwicklungskräfte, um seine Position als führender Anbieter für Portal-Technologien international auszubauen. Für die Web.de AG bedeutet die Übernahme der websolute new media AG eine deutliche Verstärkung. Sie versetzt das Unternehmen in die Lage, seinen technologischen Vorsprung weiter zu vergrößern, und noch mehr innovative Services, Kommunikations- und E-Commerce Angebote innerhalb ihres Portals zu realisieren. Die Geschäftsfelder des Internet-Portals Web.de E-Commerce, Online Werbung und die Vermarktung von Reichweiten werden damit noch attraktiver, was das Potenzial der Web.de AG nachhaltig stärkt.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang